EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Veganen Joghurt selber machen

Von Kira Tessel
Aktualisiert am 07. Mär. 2022
© Pexels/ elif tekkaya
© Pexels/ elif tekkaya

Für viele ist Joghurt fester Bestandteil der Ernährung. Dabei muss es nicht immer Joghurt aus Kuhmilch sein, denn auch pflanzliche Alternativen erfreuen sich großer Beliebtheit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie veganen Joghurt selber machen können.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Veganer Joghurt: Rezept zum Selbermachen 
    1. Zutaten und Utensilien für veganen Joghurt 
    2. Veganen Joghurt zubereiten 
  2. Veganen Joghurt selber machen – die besten Tipps  
  3. Wie lange ist veganer Joghurt haltbar?
  4. Die leckersten Rezepte mit veganem Joghurt
  5. Wissen zum Mitnehmen

Kann ich veganen Joghurt selber machen? Mit der richtigen Anleitung ist das kein Problem. Egal ob Sie aus Pflanzenmilch oder Kuhmilch Joghurt selber machen, die Herstellung unterscheidet sich kaum und ist gar nicht so kompliziert. 

Die Zubereitung gelingt dabei sowohl in einer Joghurtmaschine als auch im Backofen. Joghurt selber machen – vegan und mit wenig Zutaten: Wir zeigen Schritt für Schritt, wie der Pflanzenjoghurt gelingt.

Veganer Joghurt: Rezept zum Selbermachen 

Zutaten und Utensilien für veganen Joghurt 

  • 500 ml pflanzliche Milch (z. B. Soja-, Hafer-, Mandel- oder Kokosmilch) 
  • 1 Päckchen Joghurtpulver (Joghurtferment) oder 100 g pflanzlicher Joghurt (mit lebenden Kulturen) 
  • Agar-Agar zum Andicken nach Bedarf 
  • Ausgekochte Schraubgläser
  • Stofftücher (luftdurchlässig) 
  • Gummibänder 

Veganen Joghurt zubereiten 

Joghurt vegan selber zu machen gelingt durch verschiedene Methoden. Die Herstellung kann nicht nur im Backofen, sondern auch in speziellen Joghurtbereitern erfolgen. Dabei gibt es Modelle, die mit oder ohne Strom funktionieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie veganen Joghurt im Ofen herstellen: 

  1. Die Pflanzenmilch auf 40 °C erwärmen und das Joghurtpulver oder den fertigen Joghurt einrühren. Wer den Joghurt fester mag, rührt Agar-Agar nach Packungsangabe in die aufgekochte Milch. 
  2. Den Backofen auf 50 °C vorheizen und die abgekochten Schraubgläser für 10 Minuten auf einem Blech hineinstellen. 
  3. Anschließend die Gläser herausholen und mit der pflanzlichen Joghurtmasse befüllen. Die Gläser mit luftdichten Tüchern oder Küchenpapier bedecken und mit einem Gummiband befestigen. 
  4. Die befüllten Gläser für eine Stunde zurück in den warmen Ofen stellen. Danach den Ofen ausschalten und die Gläser in der Restwärme stehen lassen. Nach 10 Stunden die Konsistenz des Joghurts prüfen. Zwischendurch sollten die Joghurtgläser nicht bewegt werden. 
  5. Den fertigen Joghurt im Kühlschrank lagern und innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Veganen Joghurt selber machen – die besten Tipps  

Welche Bakterien eignen sich für veganen Joghurt? 

Für die Herstellung von veganem Joghurt können entweder Joghurtkulturen oder fertiger Joghurt mit enthaltenen Joghurtkulturen verwendet werden. Sind Joghurtkulturen vegan? Milchsäurebakterien können sowohl tierischen als auch pflanzlichen Ursprungs sein. Der Großteil der Produkte ist vegan und entsprechend gekennzeichnet.

Wo gibt es Joghurtkulturen zu kaufen? 

Egal ob Sie Hafer-, Soja- oder Reisjoghurt selber machen möchten, für die Herstellung werden Joghurtkulturen benötigt. In Joghurtpulver (Joghurtferment) stecken Bakterienkulturen, die in warme Pflanzenmilch eingerührt werden. Joghurtpulver gibt es online, in der Drogerie, im Reformhaus oder in Apotheken zu finden. Alternativ kann auch fertiger Pflanzenjoghurt mit lebenden Kulturen als Basis verwendet werden.

Welche Pflanzenmilch eignet sich für veganen Joghurt? 

Je nachdem, ob Sie Soja-, Kokos- oder Haferjoghurt selber machen möchten: Die Wahl der Pflanzenmilch beeinflusst den Geschmack sowie die Konsistenz des Joghurts. Sojamilch ist aufgrund des höheren Eiweißgehalts besonders gut für die Joghurtherstellung geeignet. Sie können auch Reisjoghurt selber machen und mit Kokosmilch gelingt cremiger Joghurt ebenso. Kann man Joghurt aus Hafermilch selber machen? Aus reiner Hafer-, Mandel- oder Cashewmilch wird der Joghurt wesentlich flüssiger und erreicht selten eine cremige Konsistenz. 

Was, wenn der Joghurt zu flüssig geworden ist?

Wenn der vegane Joghurt aus Hafermilch oder einer anderen Pflanzenmilch zu flüssig geworden ist, kann dieser mit Johannisbrotkern- oder Guarkernmehl etwas fester gemacht werden. Agar-Agar kann ebenfalls als Verdickungsmittel genutzt werden, jedoch muss es vor der Joghurtherstellung mit der Milch erhitzt werden. 

Wie lange ist veganer Joghurt haltbar?

Selbstgemachter Joghurt sollte nach der Zubereitung innerhalb weniger Tage bis zu einer Woche verzehrt und stets im Kühlschrank aufbewahrt werden. Aufgrund der natürlichen Nachsäuerung der Joghurtkulturen wird der Joghurt zunehmend saurer. 

Wer den selbstgemachten Joghurt noch länger stehen lässt, sollte auf Optik, Geruch und Geschmack achten, um zu prüfen, ob der Joghurt noch genießbar ist. Außerdem kann der selbstgemachte Joghurt etwa sieben Mal als Basis für den nächsten Joghurtsatz dienen. 

Die leckersten Rezepte mit veganem Joghurt

Pflanzliche Joghurtalternativen lassen sich ebenso vielfältig wie Varianten aus Kuhmilch einsetzen. Veganer Joghurt wird besonders gerne mit Obst und Müsli kombiniert: Obstsalat mit Sojajoghurt ist nicht nur bei Veganern ein beliebtes Frühstück. Etwas exotischer wird es durch Kokos-Sojajoghurt mit Ananas und Sesam

Wenn Sie Mandeljoghurt selber machen, kann daraus ein köstlicher Chia-Pudding Mandeljoghurt-Parfait mit warmen Cranberrys werden. Sie können für den Joghurt sogar die Mandelmilch selber machen. Joghurt aus Mandelmilch eignet sich aufgrund des süßlichen Geschmacks besonders gut für süße Speisen. Wer es eher herzhaft mag, kann grüne Erbsenwaffeln mit Sojajoghurt und frischen Kräutern zubereiten. 

Wissen zum Mitnehmen

Pflanzenjoghurt selber machen: Pflanzliche Milch und Joghurtkulturen – mehr braucht es nicht zur Herstellung von veganem Joghurt. Die Zubereitung funktioniert sowohl im Ofen als auch in einem Joghurtbereiter.

Aus Sojamilch gelingt die Zubereitung meist besonders gut. Möchten Sie mit Hafermilch Joghurt selber machen, muss dieser häufig zusätzlich angedickt werden. 

Schreiben Sie einen Kommentar