2
Drucken
2

10 Lebensmittel, die den ultimativen Energiekick liefern

Mittagspause. Sie fühlen sich schlapp und müde und überhaupt nicht in der Lage, jetzt noch einen halben Tag lang konzentriert weiterzuarbeiten. Keine Frage: So etwas kommt hin und wieder vor. Angesichts dessen verraten wir Ihnen 10 geniale Lebensmittel, die neue Energie liefern und Sie auch im Alltag fit und besonders aufmerksam machen.

Es gibt Lebensmittel, die zusätzliche Energie liefern. © Trueffelpix - Fotolia.com Es gibt Lebensmittel, die zusätzliche Energie liefern. © Trueffelpix - Fotolia.com

1. Avocado

Sie ist ein wahres Wundermittel, wenn es darum geht, Kraft zu tanken und die Aufnahmefähigkeit zu erhöhen: Die Avocado versorgt Gehirn und Nerven mit jeder Menge Energie und beinhaltet eine Vielzahl wertvoller Inhaltsstoffe. Allen voran die Vitamine B1 und B6, Vitamin E, Folsäure, Kalium, Magnesium, Eisen, Kupfer und Lecithin machen die Frucht zu etwas ganz Besonderem. Insbesondere das Lecithin soll die Konzentration steigern und die Gehirnzellen aktivieren. Doch Vorsicht: 1 Portion, also die Hälfte einer Frucht, bringt es je nach Größe auf rund 200 bis 250 Kalorien!

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Edelstahl-Gewürzgläser, 6-teilig Magnetischer Würze-Topf mit Trestle & Rotating Transparent Deckel von Xuanlan (rund, silber)
VON AMAZON
7,19 €
Läuft ab in:
hjh OFFICE 621884 Gaming PC Stuhl RACER PRO I Kunstleder schwarz grün, feste Polsterung, ideal zum Zocken, Chefsessel, feste Armlehnen, Bürostuhl, Racer, Racing Stuhl, Gamer Stuhl, Chefsessel
VON AMAZON
Preis: 149,90 €
109,92 €
Läuft ab in:
hjh OFFICE 621884 Gaming PC Stuhl RACER PRO I Kunstleder schwarz grün, feste Polsterung, ideal zum Zocken, Chefsessel, feste Armlehnen, Bürostuhl, Racer, Racing Stuhl, Gamer Stuhl, Chefsessel
VON AMAZON
Preis: 149,90 €
119,92 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
es nervt total, dass man in letzter Zeit immer 10 Beiträge angekündigt bekommt, den ersten dann sehen kann und alle anderen einzeln aufklicken muss und erst die Werbung wegdrück muss, die hochkommt. Daher lese ich jetzt nur noch den 1. Beitrag - aber so haben Sie sich das sicher nicht vorgestellt, oder? Vielleicht könnte man wieder zum alten Format zurückkehren: ein Doppelklick und alles ist gut lesbar, wenn man runterscrollt.
 
Da kann ich Hela nur recht geben, ich musste nun auch für diese Seite den Adblocker aktivieren. Was ich schade finde, da ich den Adblocker moralisch für Müll halte. Und kein Problem habe mit dezenter Werbung