EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Mango schneiden: Mit diesen Tricks klappt's!

Von Marieke Dammann
Aktualisiert am 17. Mai. 2022
© Unsplash/ Desirae Hayes-Vitor
© Unsplash/ Desirae Hayes-Vitor

Wunderbar fruchtig und saftig ergänzt die Mango sowohl süße als auch herzhafte Gerichte. Doch wie schneidet man eine Mango eigentlich? Hier erfahren Sie alles, was Sie zum Thema Mango schneiden wissen müssen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Mango schneiden: Schritt für Schritt
    1. Schritt 1: Mango schälen
    2. Schritt 2: Mango aufschneiden
    3. Schritt 3: Mango schneiden
  2. Mango schneiden – Tricks und Tipps
    1. Mango schneiden mit einem Glas
    2. Mangofrucht schneiden: Der Trick mit den Würfeln
  3. Reife Mangos erkennen
  4. Kann man die Schale der Mango mitessen?
  5. Mango schneiden: Leckere Rezeptideen
  6. Wissen zum Mitnehmen

Beim Mango schneiden können sich einige Fehler einschleichen, die es unnötig kompliziert machen. Wir verraten Ihnen, wie Sie eine Mango richtig schneiden und Stolperfallen damit gekonnt umgehen.

Mango schneiden: Schritt für Schritt

In unserer Mango schneiden-Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie Mango ganz einfach zerteilen können.

Schritt 1: Mango schälen

Sie wissen nicht so recht, wie Sie eine Mango idealerweise schälen sollen? In unserem Video erfahren Sie, wie Sie eine Mango am besten schälen und halbieren.

Schritt 2: Mango aufschneiden

Um eine Mango aufzuschneiden, lösen sie mit einem scharfen Messer längs auf beiden Seiten des Kerns das Fruchtfleisch ab. Anschließend wird das restliche Mangofleisch, welches sich noch am Kern befindet, abgeschnitten. 

Schritt 3: Mango schneiden

Je nachdem, wie Sie die Mango zubereiten wollen, können Sie die Mango in grobe Stücke zerteilen – diese Form eignet sich besonders gut, wenn Sie die Mango als Snack sofort essen möchten. Für einen Obstsalat, für Desserts oder als Topping einer Frühstücksbowl ist es ideal, Mango zu würfeln. Wenn Sie Torten und Kuchen mit dem Fruchtfleisch belegen möchten, können Sie die Mango in Scheiben schneiden. Hierfür eignen sich die seitlich abgeschnittenen Teile des Mangofleisches besonders gut. 

Mango schneiden – Tricks und Tipps

Es gibt ein paar tolle Mango schneiden-Tipps, die Sie neben dem normalen Mango aufschneiden ausprobieren können.

Mango schneiden mit einem Glas

Noch einfacher, als die Mango mit einem Messer zu zerteilen, gelingt es, wenn Sie Mango mit einem Glas schneiden. Lösen Sie dafür zunächst das ungeschälte Fruchtfleisch mithilfe eines Messers der Länge nach an beiden Seiten vom Kern ab, sodass Sie zwei große Fruchthälften erhalten.

Anschließend nehmen Sie sich eine Hälfte zur Hand und drücken das Fruchtfleisch an den Glasrand. Ziehen Sie den Glasrand an der Mangoschale hoch, sodass das Fruchtfleisch im Glas landet. Diesen Vorgang wiederholen Sie auch mit der anderen Hälfte.

Merke!
Um Mango mit einem Glas zu schneiden, lösen Sie dafür das ungeschälte Fruchtfleisch vom Kern. Drücken Sie das Fruchtfleisch an den Glasrand und ziehen Sie das Glas an der Mangoschale hoch, wodurch das Fruchtfleisch ins Glas fällt.

Lesen Sie auch: Mango schneiden mit dem Mangoschneider

Mangofrucht schneiden: Der Trick mit den Würfeln

Gerade bei reiferen Früchten empfiehlt es sich, die Mango zu würfeln, da das Fruchtfleisch bereits sehr weich ist und sich nur schwer mit einem Sparschäler schälen lässt. Beim Würfel-Trick entfällt das Schälen und Sie können die Mango schön schneiden, sodass Sie auch auf dem Frühstückstisch richtig etwas hermacht.

Um die Mango mit diesem Trick zu schneiden, lösen Sie das Fruchtfleisch von beiden Seiten ganz nah mithilfe eines scharfen Messers vom Kern, sodass zwei große Fruchthälften mit Schale entstehen. Anschließend ziehen Sie mit dem Messer mehrere Quer- und Längslinien in die Fruchtfleischhälften – aber Vorsicht: Schneiden Sie nicht zu tief, damit Sie nicht die Schale durchschneiden. Stülpen Sie das Fruchtfleisch um, indem Sie mit den Fingern Druck auf die Seiten mit der Schale geben.

Nun können Sie die Mango kunstvoll für den nächsten Brunch und Co. drapieren oder das Fruchtfleisch mithilfe eines Messers ganz leicht von der Schale abschneiden – denn so erhalten Sie besonders hübsche Mangowürfel.

Merke!
Sehr reife Mangos lassen sich schlecht schälen, weshalb Sie das ungeschälte und vom Kern getrennte Fruchtfleisch bestenfalls längs und quer einschneiden und anschließend das Fleisch von der Schalenseite nach außen drücken.

Wenn Sie nun auch kunstvoll die Mango würfeln möchten, können Sie sich nachfolgend ansehen, wie Sie eine Mango dafür richtig schneiden:

Reife Mangos erkennen

Ob eine Mango reif oder unreif ist, lässt sich leider nicht anhand der Schale bestimmen, denn auch reife Mangos können komplett grün sein. Rote Färbungen auf der Schale bedeuten, dass die Frucht nachts etwas mehr Kälte und tagsüber mehr Sonne abbekommen hat. Sie erkennen reife Mangos an ihrem Duft. Zudem gibt ein Drucktest Aufschluss darüber, ob die Frucht reif ist – sie sollte auf Fingerdruck leicht nachgeben. Probieren Sie den Test zudem mit der gesamten Handfläche.

Wenn Sie ein noch unreifes Exemplar gekauft haben, können Sie die Mango bei Zimmertemperatur nachreifen lassen. Ebenso kann es helfen, die Mango in Zeitungspapier einzuwickeln und in die Sonne zu legen – nach etwa zwei Tagen sollte die Frucht reif genug zum Verzehr sein. Um den Prozess zu beschleunigen, können Sie zudem noch einen Apfel mit in das Papier einwickeln.

Lagern Sie harte Mangos zudem nicht im Kühlschrank, da sie dort nicht nachreifen können und mitunter einen Kälteschaden bekommen. Dadurch kann sich der Geschmack verändern, sodass sie nicht süß und saftig, sondern nur nach Stärke und Gras schmeckt.

Merke!
Reife Mangos erkennen Sie an ihrem Duft und sie geben bei Druck leicht nach. Unreife Früchte können Sie in Zeitungspapier eingewickelt und in der Sonne gelagert nachreifen lassen.

Kann man die Schale der Mango mitessen?

Es ist nicht ratsam, die Schale der Mango mitzuessen, da diese häufig Substanzen enthält, die allergische Reaktionen auslösen können. Einmal geschält sind die Allergene aber nicht mehr an der Frucht. Wer dennoch gerne die Schale mitessen möchte, sollte auf Mangos aus biologischem Anbau setzen, um Pestizidrückstände in der Frucht zu vermeiden. Zudem sollten die Früchte vor dem Verzehr gründlich gewaschen werden.

Generell gilt, dass Sie im besten Fall zu Bio-Ware greifen, die zudem ein Fairtrade-Siegel aufweist. Damit stellen Sie sicher, dass die Tropenfrüchte fair gehandelt wurden. Da Mangos weit gereiste Früchte sind und eine schlechte CO2-Bilanz haben, sollten Sie nicht allzu häufig auf Ihrem Speiseplan stehen. 

Merke!
Mangos sollten besser geschält werden, da sich Pestizide auf der Schale befinden können. Wenn Sie dennoch die Schale mitessen möchten, setzen Sie auf Bio-Ware.

Mango schneiden: Leckere Rezeptideen

Haben Sie Mango geschnitten und fragen sich nun, was Sie damit alles Leckeres zubereiten können? Für Smoothies müssen Sie nicht aufwendig Mango schneiden, es reicht, wenn Sie hierfür das Fruchtfleisch grob zerkleinern. Wie wäre es also mit einem leckeren Frucht-Paprika-Kurkuma-Smoothie oder einem Passionsfrucht-Mango-Minz-Smoothie? Aber Mango eignet sich auch perfekt als Zutat in einem sommerlichen Obstsalat.

In diesem Video sehen Sie, wie Sie eine Mango gekonnt in Streifen schneiden:

Auch zum Frühstück ist Mango eine erfrischende Ergänzung und versorgt Sie ganz nebenbei mit wichtigen Vitaminen. Wie wäre es also, wenn Sie Mango schneiden und mit Hüttenkäse mit Obst verfeinern? Zudem sind Schoko-Crumble mit Mango und Pflaumen oder Müsli mit Joghurt und Mango mit der Tropenfrucht sehr lecker. Ebenfalls verfeinert der angenehm süßliche Geschmack der Frucht herzhafte Gerichte wie die Sommerrollen-Bowl mit asiatischem Gurkensalat, einen Quinoasalat, aber auch ein wärmendes Süßkartoffelcurry.

Hier finden Sie weitere leckere Mango-Rezepte in einer praktischen Übersicht.

Das könnte Sie auch interessieren: 5 Gründe: Darum ist Mango so gesund

Wissen zum Mitnehmen

Beim Mangoschneiden sollten Sie die Frucht zunächst von ihrer Schale mithilfe eines Messers oder Sparschälers befreien. Anschließend lösen sie das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer längs auf beiden Seiten des Kerns ab und entfernen auch vom Kern das restliche Fruchtfleisch. Je nach Verwendungszweck können Sie die Mango nun in Würfel, grobe Stücke oder feine Scheiben schneiden. Sie können Mango zudem mit einem Glas schneiden oder den Würfel-Trick anwenden, indem Sie das Fruchtfleisch, welches sich noch an der Schale befindet, längs und quer einschneiden und nach außen drücken.

Reife Mangos erkennen Sie an ihrem Duft. Zudem geben Sie bei Druck leicht nach. Unreife Mangos können Sie in Zeitungspapier gewickelt an einem sonnigen Platz nachreifen lassen. Zudem empfiehlt es sich nicht, die Tropenfrüchte mit Schale zu essen. Wenn Sie sie dennoch ungeschält verzehren möchten, sollten Sie auf Bio-Ware zurückgreifen, um Pestizidrückstände zu vermeiden, und die Früchte gründlich waschen.

Schreiben Sie einen Kommentar