Entzündungslindernd

Frucht-Paprika-Kurkuma-Smoothie

5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Frucht-Paprika-Kurkuma-Smoothie

Frucht-Paprika-Kurkuma-Smoothie - Erfrischend-würziger Trinkgenuss, der mit vielen Vitalstoffen die Zellen pusht. Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
151
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der gelbe Farbstoff Curcumin aus Kurkuma verhindert Entzündungen, wirkt antioxidativ und bringt einen müden Stoffwechsel sowie eine träge Verdauung auf Trab. Obst und Gemüse können einen hohen Anteil an Vitamin C und Betacarotin vorweisen. So ist das Getränk gut für die Abwehr, Wundheilung und Zellregeneration. Leinöl ist eine der besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren. Insbesondere die essenzielle Alpha-Linolensäure punktet bei Gelenkbeschwerden und fördert die Konzentrations- sowie Leistungsfähigkeit des Gehirns.

Anstelle der Beeren können Sie auch problemlos Kirschen verwenden. Auch andere Beerensorten wie Brombeeren eignen sich sehr gut.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien151 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium400 mg(10 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

Mango- und Papayafruchtfleisch in Würfel schneiden. Paprikaschote putzen, waschen und in Stücke schneiden. Orange und Limette auspressen.

2.

Mango, Papaya und Paprika mit Orangen- und Limettensaft, Kurkuma, Leinöl und Haferdrink in einem Standmixer fein pürieren.

3.

Beeren waschen und in Gläser geben. Smoothie auf die Beeren gießen und servieren.

Bild des Benutzers mariemaroni
Leckerer und nicht zu "gemüsiger" Smoothie, passt auch gut zum Frühstück :)