Leichtes Mittagessen

Quinoasalat

Gewinnerrezept von Jasmin Dieringer
4.95
Durchschnitt: 5 (20 Bewertungen)
(20 Bewertungen)
Quinoasalat

Quinoasalat - Bunter Mix mit fruchtiger Komponente. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
94 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
409
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieses Rezept ist geeignet für den Kurs “Gesund Abnehmen” von EAT SMARTER – hier mehr erfahren.

Quinoa ist nicht ohne Grund zum Trendfood geworden: Das Pseudogetreide stellt, besonders für Vegetarier, eine gute Eisenquelle dar. Eisen wird für die Blutbildung benötigt. Die Körner sind außerdem ballaststoffreich und bieten wertvolles pflanzliches Protein mit vielen lebenswichtigen Aminosäuren.

Wenn Sie den Quinoasalat vegan genießen möchten, können Sie den Feta durch Walnusskerne oder gebratenen Tofu austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien409 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K27,4 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure191 μg(64 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C134 mg(141 %)
Kalium1.086 mg(27 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt19 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Quinoa
1 Mango
1 Salatgurke
3 Tomaten
1 rote Paprikaschote
150 g Feldsalat
1 rote Zwiebel
2 Stiele Minze
150 g Feta (45 % Fett i. Tr.)
1 EL Olivenöl
1 EL Apfelessig
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuinoaFeldsalatFetaOlivenölApfelessigMinze
Produktempfehlung

10 Jahre EAT SMARTER! Im Rahmen unseres großen EAT SMARTER Jubiläumswettbewerbs haben wir Ihre smartesten Leserrezepte gesucht. Dieses Rezept gehört zu den zehn köstlichen Gewinnerrezepten.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Sieb, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Quinoa mit kaltem Wasser abspülen, in einem Topf mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten kochen. Währenddessen Mango schälen, vom Stein schneiden und Fruchtfleisch würfeln. Gurke, Tomaten und Paprikaschote putzen, waschen und in Stücke schneiden. Feldsalat waschen und trocken schleudern. Zwiebel schälen und hacken. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Feta würfeln.

2.

Quinoa abgießen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mango, Gurke, Tomaten, Paprika, Feldsalat, Zwiebel, Minze und Feta zugeben und mischen. Salat mit Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Bild des Benutzers Juli Jane
Saulecker!!! Vorsicht die Menge ergibt eine riesengroße Schüssel. Habe noch eine Avocado mit einem Spritzer Limette und Granatapfelkerne rein gegeben und paar geröstete Nüsse obendrauf und Sprossen. Hammer 🪄❤️
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Darm gut, alles gut!
Gemeinsam mit Yakult verraten wir Ihnen, wie Sie das Superorgan Darm mit einer smarten, abwechslungsreichen und gesunden Ernährung unterstützen können.
zur Partnerseite