Clean-Eating-Rezept

Sommerrollen-Bowl mit asiatischem Gurkensalat

5
Durchschnitt: 5 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Sommerrollen-Bowl mit asiatischem Gurkensalat

Sommerrollen-Bowl mit asiatischem Gurkensalat - der klassische vietnamesische Reisnudel-Klassiker geht auch in der Schale! Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
326
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese bunte Bowl bietet eine ganze Menge Vitamine, gesunde Fette und Mineralstoffe! Avocado liefert dem Körper wichtige Omega-3-Fettsäuren, die u.a. den Cholesterinspiegel senken können. Radieschen versorgen den Körper zudem mit B-Vitaminen, Kalium, Eisen und Magnesium und Mango liefert reichlich Vitamin C und Provitamin A.

Sie wollen Abwechslung in die Bowl bringen? Dann tauschen Sie einige der Zutaten einfach aus oder geben Sie noch welche hinzu – zum Beispiel passen auch Paprika, Minze, Thai-Basilikum oder auch gebratener Tofu hervorragend in die Sommerrollen-Bowl. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien326 kcal(16 %)
Protein9 g(9 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K142 μg(237 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure157 μg(52 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C80 mg(84 %)
Kalium1.397 mg(35 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
100 g
6
4
1
1
80 g
1
1
4 TL
5 EL
4 EL
2 TL
2 Stiele
1
2 EL
gesalzene Erdnusskern (30 g)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schüssel, 1 Sieb, 1 Kelle

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen; mit kaltem Wasser ab- schrecken. Inzwischen Spinat und Radieschen putzen und waschen, Radieschen in Scheiben schneiden.

2.

Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen und würfeln. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch aus der Schale heben, in Würfel schneiden. Sprossen und Limette waschen und trocknen.

3.

Für den Gurkensalat Gurke waschen und in sehr feine Scheiben schneiden. Wasser mit den Händen aus der Gurke drücken. 2 TL Agavendicksaft, 1 EL Sojasauce und 2 EL Reisessig mischen, Gurke und Sesam unterheben. In 4 kleine Schüsseln geben.

4.

Minze waschen, trocken schütteln, Blätter grob hacken. Für das Dressing Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen, hacken und mit restlichem Essig, Agavendicksaft und restlicher Sojasauce mischen.

5.

Alle vorbereiteten Zutaten in 4 Schalen verteilen, Kräuter und Dressing unterheben. Erdnüsse grob hacken, Limette vierteln, ebenfalls portionsweise in die Schalen geben und mit Gurkensalat servieren.

Bild des Benutzers Nelli Morgenstern
Die Radieschen stehen nicht auf der Zutatenliste.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Morgenstern, danke für den Hinweis. Wir haben die fehlende Angabe ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!