Eis-Gespenster zu Halloween

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eis-Gespenster zu Halloween
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
200 g Zartbitterschokolade
1 EL Palmöl
Schokoblättchen zum Verzieren
Für das Eis
200 g Schlagsahne
150 g Crème double
1 Eiweiß
70 g Zucker
1 Silikon-Muffinblech (6 Vertiefungen)

Zubereitungsschritte

1.
Für die Schälchen die Schokolade hacken und überm Wasserbad mit dem Palmfett langsam schmelzen, zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.
2.
Die noch flüssige Schokolade gleichmäßig, mit einem Pinsel, in die Vertiefungen des Muffinsblech streichen. Etwas antrocknen lassen, eine zweite Schicht darüber streichen, nochmals fest werden lassen und gegebenenfalls eine dritte und vierte Schicht Schokolade auftragen, damit die Schälchen etwas stabiler werden. (Eventuelle Schokoladenreste anderweitig verwenden.)
3.
Für das Eis die Sahne steif schlagen. Das Eiweiß mit Zucker schnittfest schlagen. Beides vorsichtig unter die Creme double mischen und in der Eismaschine gefrieren lassen oder in einer weiten Schüssel in den Gefrierschrank stellen und alle 20 Min. kräftig durchmengen. Die Fertige Eiscreme in eine Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Die mittlerweile festen Schokoschälchen aus dem Muffinsblech lösen und die Eiscreme (in Gespenstform) in die Schälchen spritzen, die Schokoblättchen als Augen anbringen. Entweder sofort servieren oder bis zum Verzehr einfrieren.
4.
Dabei ca. 20-30 Min vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach nehmen und antauen lassen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite