Gespenster-Kekse zu Halloween

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gespenster-Kekse zu Halloween
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
53
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien53 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium16 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
25
Zutaten
1
4 EL
warmes Wasser
125 g
1 Päckchen
1 EL
175 g
1 TL
Zucker orange gefärbt, Fertigprodukt
3 EL
Gespensterförmchen

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180° C vorheizen.
2.
Das Eigelb mit dem Wasser mit Hilfe eines Schneebesens (oder mit dem elektrischen Handrührgerät) schaumig schlagen. Nach und nach 2/3 des Zuckers dazugeben, dann den Vanille-Zucker und die Orangenschale untermischen. So lange schlagen bis die Masse sich zu einer Creme verdickt hat.
3.
Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Dabei unter ständigem Schlagen den restlichen Zucker dazuschütten. Der Schnee muß so fest sein, daß ein Schnitt mit einem Messer sichtbar bleibt. Den steifen Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und darüber sieben, dann vorsichtig unterheben.
4.
Den Teig in kleine eingefettete und mit farbigem Zucker bestreute Gespensterförmchen geben. Ersatzweise mit 2 Teelöffeln kleine Teighäufchen (etwas weiter auseinander setzen, da sich der Teig etwas ausdehnt) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit dem gefärbten Zucker bestreuen und in 15 Minuten goldgelb backen. Abkühlen lassen, eventuell vorher noch aus den Förmchen gleiten lassen.
5.
In der Zwischenzeit die Orangenkonfitüre mit 1 EL Wasser mischen und bei geringer Hitze verflüssigen. Die Hälfte der Plätzchen auf der nicht gezuckerten Seite mit der Orangenkonfitüre einpinseln und die andere Hälfte der Plätzchen (mit der Zuckerseite nach Außen) darauf setzen.