Mandelkonfekt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandelkonfekt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
1 kg
250 g
Reismehl (türkisches Spezialitätengeschäft oder Asienladen)
1 ¼ l
¼ TL
Zitronensalz (türkisches Spezialitätengeschäft)
Kokosflocken zum Bestäuben
Außerdem
1
2
viereckige Form (können auch eine Glasformen sein)
1
scharfes Messer
dunkles Mandelmus (von ungeschälten Mandeln)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerWasserKokosflockeMandelmus

Zubereitungsschritte

1.
Die Formen mit Baumwolltüchern auslegen und mit der Hälfte des Reismehls (jeweils ¼ davon) bestäuben. Zucker, Wasser und das restliche Reismehl in einen Topf geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Nach dem ersten aufkochen das Zitronensalz dazugeben und den Sirup auf kleiner Flamme unter Ständigem Rühren kochen lassen. So lange rühren bis die Masse eine formbare Konsistenz hat. Mit einem Teelöffel von der Masse etwas herausnehmen und in Eiswasser geben. Mit den Fingern im Wasser daraus eine Kugel formen. Wenn diese Probekugel nach dem Abkühlen elastisch ist und nicht auseinander läuft, dann ist die Masse fertig.
2.
Die heiße Masse in die vorbereiteten Formen gießen und etwas auskühlen lassen. Die halb erstarrte Masse aus der Form auf eine Arbeitsfläche stürzen. Das Tuch abnehmen und die Reste vom Reismehl entfernen. Das Mandelmus auf der Masse dünn verstreichen, dann die Masse von der breiten Seite her eng aufrollen. Kokosraspeln auf die Arbeitsfläche streuen und die Rollen darin wenden. Vollkommen erstarren lassen. Ein Messer mit Puderzucker bestäuben und die Rollen in mundgerechtes Konfekt schneiden. Das Konfekt noch einmal in Kokosraspeln wenden, dann auf einer Platte anrichten oder in einer Blechdose aufbewahren.
Schlagwörter