Vegetarische Buddha-Bowls

Buddha Bowls sind insbesondere bei Clean-Eating-Fans äußerst beliebt und das aus gutem Grund: Die einzelnen gesunden Komponenten lassen sich super vorbereiten und immer wieder neu kombieren – so kommt keine Langeweile auf. Zu einer Buddha Bowl gehören aber nicht zwangsläufig auch Fleisch und Fisch – wie wäre es, die nächste Buddha Bowl vegetarisch zuzubereiten? Die passenden Inspirationen gibt es in unserem Kochbuch.

Vegetarische Buddha-Bowls für jede Jahreszeit

Buddha Bowls mit vegetarischen Zutaten können Sie das ganze Jahr über genießen: Im Frühling schmeckt die edle Spargel-Linsen-Bowl mit pochiertem Ei wunderbar, im Sommer passt die köstliche Reis-Bowl mit Avocado und Blaubeeren perfekt. Für den Herbst bietet sich eine würzige Kürbis-Bowl mit Reis an, in der kalten Jahreszeit können Sie dann die winterliche Buddha-Bowl mit Gerstengraupen genießen.

Buddha Bowl vegetarisch: bunte Vielfalt

Natürlich müssen Sie die leckeren vegetarischen Buddha Bowls nicht genau nach Rezept zubereiten, Sie können die einzelnen Komponenten nach Lust und Laune kombinieren – genau so, wie es Ihnen gerade am besten schmeckt. Damit sind die bunten Schüsseln auch perfekt fürs Meal Prep geeignet.

Kochbücher von A-Z
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest