EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Kirsch-Granité mit Birnenhobeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirsch-Granité mit Birnenhobeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 8 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l Sauerkirschsaft
1 Zimtstange
Puderzucker zum Bestäuben
Zitronensaft zum Bestreichen
1 Birne
Sauerkirschen zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Birnenchips die Birne waschen und längs in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft einpinseln. Auf einem mit Backpapier belgten Blech ausbreiten, mit Puderzucker bestreuen, mit Backpapier abdecken und mit einem zweiten Backblech beschweren. Im Backofen (80 °C, Umluft) ca. 2 bis 3 Stunden trocknen lassen, bis sie "ledrige" Beschaffenheit aufweisen. Die Ofentüre dabei einen Spalt offen lassen (am besten einen Kochlöffelstiel zwischen Ofen und Ofentür einklemmen). Dann das obere Backblech entfernen, das abdeckende Backpapier entfernen und die Birnenchips im Ofen auskühlen lassen.
2.

Den Sauerkirschsaft mit der Zimtstange auf 700 ml Flüssigkeit einkochen lassen. Die Zimtstange entfernen und den Nektar erkalten lassen. Den Saft in eine flache Schüssel füllen und in den Gefrierschrank stellen. Alle 30 Min. mit einer Gabel durchrühren, dass sich keine zu großen Eiskristalle bilden, insgesamt ca. 4 Stunden gefrieren lassen. In Schälchen anrichten und mit frischen Krischen und Birnenchips garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite