Knusper-Maronicremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knusper-Maronicremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für die Böden
9
220 g
9
180 g
200 g
gehackte Mandelkerne
Für die Kastaniencreme
350 g
Kastanienpüree (Fertigprodukt)
150 g
400 ml
2
Für die Garnitur
Mandelkrokant oder Nusskrokant
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneKastanienpüreeMandelkernMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Eigelb mit einem Drittel des Puderzuckers schaumig rühren. Unter das Eiweiß sofort einen kleinen Teil Puderzucker geben und schlagen, bis es stark an Volumen zugenommen hat und halbfest ist. Nach und nach den restlichen Puderzucker unterschlagen, bis ein schnittfester Schnee entstanden ist. Einen Teil des Eischnees unter die Eigelbmasse ziehen und etwas verrühren. Den restlichen Eischnee zusammen mit dem Mehl untermischen. Auf 5 zugeschnittene Backtrennpapier-Quadrate Kreise von 26 cm Durchmesser aufzeichnen. Das Papier auf ein Backblech legen. Die Masse in gleichen Portionen auf dem Kreis verteilen und aufstreichen. Mit gehackten Mandeln bestreuen. Die Böden so rasch wie möglich hintereinander backen, damit sie durch längeres Liegen vor dem Backen nicht an Luftigkeit verlieren. Bei 220° auf alle Fälle “nach Sicht“ backen, weil die dünnen Böden schnell verbrennen können. Nach dem Backen sofort von Blech nehmen und einzeln abkühlen lassen.
2.
Das Maronenpüree mit Kirschwasser und Puderzucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter das Maronenpüree mischen.
3.
Einen gut erkalteten Boden mit ca. 1/5 der Creme bestreichen und mit den restlichen Böden aufschichten. Mit der Creme abschließen. Mit kandierten Kirschen, Schokoladenspänen und nach Belieben mit Mandelkrokant garniert servieren.