Knusper-Pute mit Erdnusssauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knusper-Pute mit Erdnusssauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Erdnusssoße
4
1 Zehe
30 g
Ingwer frisch
1 Stange
5 EL
1 TL
grüne Currypaste (glatt gestrichen)
50 ml
50 ml
400 ml
4 EL
Koriander frisch, gehackt
2
4 EL
80 g
Für die Putensteaks
600 g
2
100 g
60 g
40 g
300 g
200 g
Für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Den Knoblauch abziehen und durchpressen. Den Ingwer schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die klein geschnittenen Zutaten und das Zitronengras zugeben, kurz anbraten. Die Currypaste zugeben und kurz mit anbraten. Alles mit Sojasoße und Austernsoße ablöschen, mit der Kokossahne auffüllen und 5 Min kochen lassen. Zurückschalten, Kräuter und Gewürze zugeben und weitere 10 Min. ziehen lassen. Die Limonenblätter und das Zitronengras entfernen, die Limonenblätter für die Deko gründlich abwaschen. Die Erdnussbutter zur Soße geben und mit dem Pürierstab kräftig mixen.
2.
Die Putenbrust entgegen der Faser in vier Steaks schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier miteinander verkleppern. Den Käse fein reiben, die Corn Flakes in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln, gegebenenfalls ein Wellholz zur Hilfe nehmen. Corn Flakes mit 200 g Käse und den Kokosraspeln mischen. Die Putensteaks in Mehl wenden, anschließend in die Eier tauchen und mit der Käsemischung panieren. Die Panade gut andrücken. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Steaks im Fett schwimmend ausbacken. Anschließend die Steaks auf einer Platte anrichten, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 225°C 5-10 Minuten gratinieren.
3.
Zum Servieren die Steaks in je 3 Teile teilen, in die Mitte eines Tellers setzen, die Erdnusssoße nochmals aufmixen und die Staks damit umgießen. Mit Thai Basilikum und Limonenblättern garniert servieren.