Besonders kalorienarm

Sellerie-Kurkuma-Cremesuppe

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Sellerie-Kurkuma-Cremesuppe

Sellerie-Kurkuma-Cremesuppe - Sonnengelber Löffelgenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
155
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wenn sich Frühjahrsmüdigkeit ausbreitet, kann diese Suppe Abhilfe schaffen: Die Gartenkresse liefert eine gute Kombination aus Folsäure, Vitamin C, Eisen sowie Calcium und bringt den Energiehaushalt in Schwung. Darüber hinaus stärken Sie die Senföle der Kresse gegen Bakterien, Viren und Pilze. Knollensellerie überzeugt mit seinem Gehalt an verschiedenen nervenstärkenden B-Vitaminen sowie antioxidativ wirkendem Vitamin E und als Low-Carb-Zutat mit wenigen Kohlenhydraten.

Zum Transportieren eignet sich ein dicht verschließlichbares Konservenglas perfekt. Als Topping passen zur Suppe Tofu-, Feta- oder Schinkenwürfel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien155 kcal(7 %)
Protein5 g(5 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium793 mg(20 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod6,8 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure52,4 mg
Cholesterin23,6 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g
kleiner Knollensellerie (1 kleiner Knollensellerie)
150 g
mittelgroße Kartoffeln (1 mittelgroße Kartoffel)
1
1
1
30 g
Butter (2 EL)
1 l
1 TL
100 ml
Kochsahne (10 % Fett)
1 Kästchen

Zubereitungsschritte

1.

Sellerie und Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Möhre putzen, schälen und klein würfeln.

2.

In einem Topf Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Kartoffel-, Sellerie- und Möhrenwürfel zugeben und 4 Minuten mitdünsten. Brühe zugießen, mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen und 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Suppe mit einem Stabmixer pürieren, Kochsahne unterrühren und alles nochmals aufkochen lassen. Suppe in 4 hitzebeständige saubere Bügelgläser füllen. Die Gläser verschließen, abkühlen lassen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

4.

Kresse vom Beet schneiden. Suppe kurz vor dem Servieren erhitzen und dann mit Kresse bestreuen.