Clever naschen

Knusper-Eier

mit Cornflakes und Mandeln
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Knusper-Eier

Knusper-Eier - Mürbes Mandelgebäck zum Wegnaschen – nicht nur zu Ostern

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
68
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Knusper-Eier enthalten wenig Fett und Cholesterin – also ein süßer Oster-Snack auch für diejenigen, die mit zu hohen Blutfettwerten kämpfen. Mandeln steuern zudem eine ordentliche Portion Vitamin E und Ballaststoffe bei; Studien zufolge können diese Substanzen erhöhte Cholesterinwerte auf natürliche Weise sanft senken.

Wer keine Zitrone mag oder verträgt, aromatisiert die Knusper-Eier stattdessen mit 1/4 TL gemahlener Bourbon-Vanille.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien68 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker2,2 g(9 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium28 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt3 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
45
Zutaten
100 g ungezuckerte Cornflakes (oder Dinkelflakes)
1 Bio-Zitrone
125 g Butter
100 g Rohrohrzucker
1 Ei
250 g Weizenmehl Type 1050
1 TL Backpulver
75 g gehackte Mandelkerne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchenwaage, 1 Gefrierbeutel, 1 Nudelholz, 1 feine Reibe, 1 Teelöffel, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Frischhaltefolie, 1 tiefer Teller, 1 Backblech, 1 Backpapier

Zubereitungsschritte

1.
Knusper-Eier Zubereitung Schritt 1

Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz grob zerkleinern.

2.
Knusper-Eier Zubereitung Schritt 2

Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. (Restliche Zitrone anderweitig verwenden.)

3.
Knusper-Eier Zubereitung Schritt 3

Butter mit Zucker, Ei, Mehl, Backpulver, Mandeln, abgeriebener Zitronenschale und der Hälfte der zerbröselten Cornflakes in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken eines Handmixers verkneten.

4.
Knusper-Eier Zubereitung Schritt 4

Auf einer bemehlten Arbeitsplatte mit den Händen nochmals kurz zusammenkneten, den Teig etwas flach drücken und in Frischhaltefolie wickeln. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

5.
Knusper-Eier Zubereitung Schritt 5

Restliche Cornflakes auf einen tiefen Teller geben. Teig aus der Folie nehmen und mit den Händen Kugeln von etwa 2 cm Ø formen.

6.
Knusper-Eier Zubereitung Schritt 6

Teigkugeln in Eiform bringen und mit etwas Druck in den Cornflakes wenden.

7.
Knusper-Eier Zubereitung Schritt 7

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Teig-Eier darauflegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der 2. Schiene von unten etwa 15 Minuten backen. Knusper-Eier herausnehmen und abkühlen lassen.

 
Och nö, jetzt hab ich keine Cornflakes hier und das hört sich so lecker an. Muss ich die Knusper-Eier wohl nach Ostern knuspern. Ich überlege, die Zuckermenge zu reduzieren und stattdessen Frosties zu nehmen - ich liebe die ... Na, ich werde berichten!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite