Smoothie Bowls

Smoothie Bowls sind sprichwörtlich in aller Munde, und das aus gutem Grund: Denn die bunten Schüsseln stecken voller gesunder Vitalstoffe und schmecken auch noch schön fruchtig-süß!

Farbenfrohes Frühstücksglück

Das Grundrezept für Smoothie-Bowls könnte einfacher nicht sein: Frisches Obst, eine Eiweißquelle wie Quark oder Joghurt, Getreideflocken und etwas Flüssigkeit wandern zusammen in den Mixer und werden darin cremig püriert. Wer möchte, kann daraus auch eine Green Smoothie Bowl machen; dazu wird zusätzlich etwas grünes Gemüse, wie Spinat oder Grünkohl, mit zerkleinert. Der leckere Mix wird dann in Frühstücksschüsseln gefüllt und mit allerlei gesunden Toppings belegt – toll schmecken beispielsweise gehackte Nüsse, Beeren, Chiasamen und Kokosflocken.

Bunte Vielfalt

Wer möchte, kann jeden Tag eine anderes Smoothie-Bowl-Rezept ausprobieren, denn der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer gelben Smoothie-Bowl mit Mango, Nüssen und griechischen Joghurt, einer roten Smoothie-Bowl mit Erdbeeren oder einer sommerlichen rosa Smoothie-Bowl mit Wassermelone? Dieses Frühstück löffeln wir immer wieder gerne aus!

Kochbücher von A-Z