0
Wissenschaftlich geprüft

8 abgefahrene Diättricks, die tatsächlich funktionieren

Von EAT SMARTER

Für eine erfolgreiche Diät sind eine bewusste Ernährung und Sport natürlich grundlegend. Mit diesen Diättricks können Sie aber noch zusätzlich etwas abnehmen und Kalorien einsparen. Manches mag vielleicht etwas verrückt klingen, aber es funktioniert wirklich – probieren Sie selbst!

Abgefahrene Diättricks
0
Drucken

1. Trinken Sie ein großes Glas Wasser vor dem Essen

Das Wasser füllt den Magen und senkt das Hungergefühl. So essen Sie von der Hauptmahlzeit später weniger. Das ist der einfachste und effektivste Abnehm-Trick.

Am besten trinken Sie 30 Minuten vor der Mahlzeit einen halben Liter stilles Wasser. So sind Sie gesättigter und nehmen automatisch weniger Kalorien zu sich.

Merke!

Ein großes Glas Wasser vor dem Essen senkt das Hungergefühl, wodurch ganz einfach Kalorien eingespart werden können.

2. Essen Sie Suppe als Vorspeise

Eine andere gute Möglichkeit zum Abnehmen im Alltag ist, als Vorspeise eine kalorienarme Suppe zu löffeln. Die Suppe stillt den ersten Hunger, sodass schon eine kleinere Portion des Hauptgerichts satt und zufrieden macht.

An heißen Tagen kann hier einfach zur kalten Variante gegriffen werden.So lassen sich ganz einfach einige Kalorien einsparen (1).

Merke!

Durch eine kalorienarme Suppe als Vorspeise wird die gesamte Kalorienzufuhr erheblich reduziert

3. Riechen Sie am Essen

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass wir weniger essen, wenn das Essen einen intensiven Geruch hat. Riechen Sie also bewusst an Ihrem Essen und versuchen Sie die einzelnen Aromen zu identifizieren. Zusätzlich soll der Geruch von Banane, grünem Apfel und Pfefferminze den Appetit hemmen. 

Besorgen Sie sich Aromaöle und atmen Sie diese durch die Nase ein. Die Gerüche sollen dabei helfen, Heißhunger zu zügeln. Eine gute Möglichkeit, Heißhungerattacken zu bekämpfen, ist Zähneputzen. Das Minzaroma der Zahnpasta hemmt, genauso wie frische Pfefferminze und Minzöl, den Appetit. 

Merke!

Der Geruch von Banane, grünem Apfel und Pfefferminze soll den Appetit hemmen. Auch Zähneputzen kann das Hungergefühl stillen.

4. Essen Sie kontrastreich

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Farbkontraste den Hunger verringern. Servieren Sie Spinat zum Beispiel besser auf einem weißen, als auf einem grünen Teller. Grundsätzlich gilt: Die Farbe rot hemmt den Hunger (2, 3).

Wissenschaftler der Universität Mannheim haben herausgefunden, dass Menschen weniger essen, werden die Speisen auf rotem Geschirr serviert: Die Probanden der Studie aßen von weißen und blauen Tellern deutlich mehr, als von roten. Haben Sie also beim nächsten Geschirrkauf im Hinterkopf: Rotes Geschirr hilft beim Abnehmen!

Merke!

Studien zeigen, dass bestimmte Farben Einfluss auf das Essverhalten haben können. Die Farbe rot soll den Hunger hemmen.

5. Servieren Sie Mahlzeiten auf kleinen Tellern

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass man mehr isst, wenn man eine große Portion vor sich hat. Ernährungsforscher aus den USA haben für ihre Studie zwei Gruppen von Probanden Suppe serviert. Eine Testgruppe erhielt einen ganz normalen Teller Suppe. Die andere Gruppe bekam einen "verzauberten" Teller serviert, der sich durch ein Loch im Tellerboden immer wieder von selbst füllte und so nie leer wurde.

Die Probandengruppe mit den verzauberten Tellern aß im Durchschnitt 73 Prozent mehr Suppe, als die Gruppe mit den gewöhnlichen Tellern. Die Studie bestätigt, dass der Mensch nicht auf seinen Körper und sein Sättigungsgefühl hört.

Wir orientieren uns an visuellen Informationen Ist der Teller noch voll, empfängt unser Gehirn das Signal, dass wir unmöglich schon satt sein können.  (4).

Merke!

Servieren Sie Ihre Speisen auf kleinen Tellern. Damit tricksen Sie Ihr Sättigungsgefühl aus und essen automatisch weniger.

6. Lenken Sie sich ab

Nichts ist nerviger, als während einer Diät die ganze Zeit ans Essen denken zu müssen. Man stellt sich vor, was man gerne alles Essen würde, aber leider nicht darf. Dadurch sinkt die Laune und das Abnehmen wird zusätzlich erschwert. Versuchen Sie, sich vom Essen abzulenken.

Treiben Sie Sport oder gehen Sie gemütlich an der frischen Luft spazieren. Melden Sie sich zu VHS-Kursen an oder gehen Sie mal wieder ins Museum. Wenn Sie aktiv sind und sich Dinge vornehmen, die Sie zufrieden und glücklich machen, werden Sie garantiert keine Sekunde mit unnötigen Gedanken ans Essen verschwenden.

Merke!

Ablenkung bei einer Diät ist besonders wichtig, um nicht ständig an Essen denken zu müssen. Tun Sie Dinge, die Sie glücklich machen und positiven Einfluss auf Sie haben.

7. Genießen Sie bewusst

Viel zu oft Essen wir schnell auf dem Weg oder beißen in der U-Bahn in unser Brötchen. So ist uns gar nicht bewusst, was und wie viel wir gerade Essen. Es ist wichtig, sich Zeit zum Essen zu nehmen und sich nicht ablenken zu lassen. So nehmen wir auch den Geschmack der zubereiteten Speisen intensiver wahr. 

Setzen Sie sich an den Tisch und genießen Sie jeden Bissen ihrer Mahlzeit. Das Handy, die Zeitung oder der Fernseher haben beim Essen nichts zu suchen.

Kauen Sie jeden Bissen langsam und so oft wie möglich. So verlängert sich die Esszeit und Sie haben das Gefühl mehr gegessen zu haben. Erst nach 20 Minuten setzt der Körper Botenstoffe frei, die unserem Gehirn signalisieren, dass wir satt sind. Schlingen wir unser Essen schnell runter, haben wir schon nach kurzer Zeit mehr gegessen, als unser Körper eigentlich benötigt.

Merke!

Essen Sie mit Bedacht, kauen Sie langsam und genießen Sie Ihre Mahlzeit ohne weitere Ablenkungen.

8. Putzen Sie sich nach dem Essen die Zähne 

Oft haben wir nach dem Essen noch Lust auf etwas Süßes. Putzen Sie sich öfter die Zähne oder lutschen Sie ein zuckerfreies Pfefferminzbonbon. So signalisieren Sie Ihrem Gehirn, dass das Essen fertig ist und es kein Dessert mehr geben wird. Das Hungergefühl wird dadurch gesenkt und das Verlangen nach Nahrung verschwindet. 

Merke!

Sie haben nach dem Essen häufig Lust auf etwas Süßes? Zwei hilfreiche Tipps: Zähne putzen oder ein zuckerfreies Pfefferminzbonbon lutschen.

Wissen zum Mitnehmen

Diese Tipps können Ihnen beim Abnehmen helfen:

1. Ein Glas Wasser vor jeder Mahlzeit trinken
2. An die letzte Mahlzeit denken
3. Am Essen riechen
4. Kontrastreich essen
5. Von kleinen Tellern essen
6. Ablenkung
7. Bewusst essen
8. Nach dem Essen Zähne putzen

Wissenschaftlich geprüft von unseren EAT SMARTER Experten

Top-Deals des Tages

GOAMZ Digitale Küchenwaage 10kg/1g Briefwaage,Electronische Waage,Digitalwaage Professionelle Waage,mit Tara-Funktion LCD-Display und Auto-Off-Funktion (Batterien enthalten)
VON AMAZON
11,04 €
Läuft ab in:
Schubladenbox
VON AMAZON
35,09 €
Läuft ab in:
LANGRIA 34 Rollenwagen
VON AMAZON
33,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar