Säure-Basen-Diät Rezepte von EAT SMARTER

Entwickelt mit den EAT SMARTER Ernährungswissenschaftlern und Profi-Köchen

Mit der Säure-Basen-Diät fällt besonders allen Fans von frischer Kost das Abnehmen leicht. Denn bei der Säure-Basen-Diät kommen bevorzugt frisches Gemüse, frische Früchte, Sprossen und Pilze auf den Teller. Samen und Nüsse sind bei der Säure-Basen-Diät ebenso erlaubt wie Kartoffeln und Vollkornprodukte. Denn all diese Lebensmittel sollen nach dem Prinzip der Säure-Basen-Diät entsäuernd auf den Körper wirken und gelten als sogenannte Basenbildner. Fleisch, Fisch und andere tierische Lebensmittel gelten bei der Säure-Basen-Diät  hingegen als säurebildend. Sie sollen also während einer Säure-Basen-Diät nur in sehr geringen Mengen und immer (!) nur zusammen mit sogenannten basischen Nahrungsmitteln gegessen werden. Das gilt ebenfalls für Milchprodukte, ganz besonders für solche mit reduziertem Fettgehalt. Wer diese Grundregeln beherzigt, soll verlässlich abnehmen, ohne zu hungern. Sie möchten es ausprobieren? Dann klicken Sie sich doch mal durch unsere Rezepte für die Säure-Basen-Diät!

Zum großen Themen-Special: Diät-Rezepte

101 Säure-Basen-Diät Rezepte
Filtern nach
sortieren
Sortieren nach
X
  • Kalorien
  • Fertig in
  • Relevanz
  • Bewertung
  • Health Score
Filtern