bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel
Banner Green Living Iris Lange-Fricke

Spargelsalat mit Himbeerdressing und Schafskäse

Von Iris Lange-Fricke
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Spargelsalat mit Himbeerdressing und Schafskäse
Spargelsalat mit Himbeerdressing und Schafskäse

Der Frühling hat begonnen und es gibt endlich wieder Spargel. Das Stangengemüse ist perfekt für einen sattmachenden Salat und hat einiges zu bieten. Viel Geschmack, kaum Kalorien und jede Menge Vitalstoffe. Ich liebe Spargel und seine Facetten – egal ob Grün oder Weiß. Mein Lieblingsrezept: Spargelsalat mit Himbeerdressing und Schafskäse finden Sie auf meinem Blog.

1
Drucken

Über das gesunde Gemüse verrate ich Ihnen hier mehr: Der Frühlingsbote ist ein echter Allrounder in der Küche und ist sehr vielseitig. Egal ob als klassische Beilage, Suppe, vom Grill oder als Quiche – Spargel ist immer ein geschmackliches Erlebnis. Am liebsten bereite ich mir aus den ballaststoffreichen Stangen einen Salat zu. Dabei kommt das Schlank-Gemüse roh oder kurz angebraten zum Einsatz. Der Vorteil ist dabei: Die reichlich vorhandenen Vitamine und Mineralstoffe bleiben so erhalten.

Himbeerdressing für ein besonderes Aroma

Mit einem fruchtigen Dressing, verfeinert mit Kurkuma und Senf, wird der Spargelsalat mit dem Schafskäse zu einem ganz besonderen Gericht. Er punktet als Vorspeise oder als Hauptgang an einem warmen Frühlingstag. Ich mag die Zusammenstellung aus den pikanten und süß-säuerlichen Noten. Dieser Zutatenmix gibt einen würzigen Geschmack und hebt das Aroma des Spargels und Babyspinats hervor.

Schlanke Stangen: Spargel

Neben dem Geschmack liefert Spargel reichlich Vitalstoff: Sie wollen Abnehmen und auf Ihre schlanke Linie achten? Dann sind Sie mit Spargel gut beraten, da er kein Fett und nur wenig Kalorien enthält. Das Gemüse überzeugt mit dem blutdrucksenkenden Mineralstoff Kalium und reichlich antioxidativ wirkendem Vitamin C.

Zudem sind schwefelhaltige Verbindungen enthalten, die für den typischen Geschmack sowie den Geruch des Urins nach dem Spargel-Genuss sorgen. Diese sekundären Pflanzenstoffe besitzen eine antibakterielle und verdauungsförderliche Wirkung. Darüber hinaus sorgt der vorhandene Ballaststoff Inulin für eine gute Sättigung und eine ausgeglichene Darmflora.

Spargel der leckere Frühlingsbote

Mittlerweile kann Spargel fast zu jeder Jahreszeit gekauft werden. Jedoch kommt dieser dann nicht aus unserer Region, da das Frühlingsgemüse zwischen April und 24. Juni Saison hat. Jetzt wird der heimische Spargel angeboten.

Da ich beim Kochen etwas faul bin, kommt bei mir die grüne Variante auf den Tisch. Diesen muss ich nicht schälen und einfach nur die holzigen Enden abschneiden. Er schmeckt etwas herzhafter und nussiger.

Zudem enthält er den grünen Pflanzenfarbstoff Chlorophyll, der blutreinigend und entgiftend wirkt. Die Farbe entsteht durch die Sonneneinstrahlung, da er über der Erde wächst. Der weiße Spargel besitzt ein mildes Aroma und hat bei mir ebenfalls ein Platz in der Küche.

Lust auf einen leckeren Spargelsalat?
Das ganze Rezept finden Sie auf meinem Blog.

zum Rezept

Guten Appetit,
Ihre Iris!

 

Top-Deals des Tages

Saugroboter Staubsauger, BEAUDENS Roboter mit starker Saugleistung
VON AMAZON
67,99 €
Läuft ab in:
FLOWEROOM 1 Stück Verdunkelungsvorhang
VON AMAZON
17,84 €
Läuft ab in:
FLOWEROOM 1 Stück Verdunkelungsvorhang
VON AMAZON
16,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Ich bin ein grosser freund der beeren-schafskäse-kombination und variere mit blaubeeren, brommbeeren aber auch erdbeeren passen super zu spargel am besten zu grünem spargel. Ein traum. Kleiner tipp für echte männer: in die vinaigrette ein schuss himbeergeist. Genial.

Schreiben Sie einen Kommentar