EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Headerwerbung blank
Advertorial

Süße Kunstwerke in der Gourmet-Masterclass

Von Milena Schwindt
Aktualisiert am 30. Mär. 2022

Für alle Naschkatzen, die feine Avantgarde Patisserie und Äpfel lieben, hat sich der Gault & Millau Patissier des Jahres 2021 Hannes Radeck gemeinsam mit Pink Lady® Äpfeln etwas Tolles einfallen lassen: Entdecken Sie in einer exklusiven Masterclass das ganze Spektrum an süßen und sauren Aromen und überraschenden Texturen. Hier finden Sie die köstlichen Rezepte des Events zum Nachkochen für zu Hause.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Patisserie, schon der Begriff lässt uns das Wasser im Mund zusammenlaufen und uns von filigran verzierten Backwerken und kleinen Köstlichkeiten träumen. Der Begriff stammt übrigens vom französischen Verb pâtisser, was soviel wie Kuchenbacken bedeutet. Die Patisserie ist zwar ursprünglich aus dem Bäckerhandwerk hervorgegangen, hat sich aber über die Jahrhunderte als besondere Kunstform der Kulinarik etabliert, die sich durch den Einsatz edler Produkte und besonderer Techniken auszeichnet.

Eine Reise in die Welt der Apfel-Aromatik mit der Gourmet-Masterclass

Haben Sie auch schon einmal davon geträumt, einen Einblick in die süße Kunst der Patisserie zu erhalten und unter Anleitung eines Meisters seines Fachs feines Naschwerk zu zaubern? In einer Gourmet-Masterclass stellte Sie Gault & Millau Patissier des Jahres 2021 Hannes Radeck  ein Avantgarde Patisserie-Rezept vor, das er um den Pink Lady® Apfel und seine Aromen entwickelt hat.

Die Philosophie vom Patissier des Jahres 2021 

Hannes Radeck ist der junge Star in der Welt der gehobenen Gastronomie und wurde für seine komplexe Menüreise durch die Geschmackssinne von Gault & Millau als bester Patissier des Jahres 2021 in Deutschland ausgezeichnet. In seiner Kölner Wirkungsstätte, dem Zwei-Sterne Restaurant Ox & Klee, entwickelt er besondere Desserts für anspruchsvolle Genießer.

Dabei bleibt er seiner Mission, Aromen zu inszenieren und bislang unvorstellbare Kombinationen zu schaffen, stets treu. Diese Yin- und Yang-Philosophie der Zubereitung, bei der das komplexe Spiel aus verschiedenen Zutaten zu einer überzeugenden Geschmacksbalance führt, soll den Gästen überraschende Geschmackserlebnisse bieten. 

Aroma Star: Der Pink Lady® Apfel

Bei seinen edlen Kreationen inszeniert Hannes Radeck immer einen Hauptdarsteller auf dem Teller auf besondere Weise. In den neuen Avantgarde-Rezepten und den daraus entwickelten drei DIY-Desserts ist das der Pink Lady® Apfel. Denn dieser ist laut des Patissiers “wie gemacht für das Spiel mit Aromen.” Von salzig und umami über sauer bis süß kombiniert Hannes Radeck Pink Lady® Äpfel mit kontrastierenden oder harmonierenden Aromen. Jedes Dessert überrascht auch mit Texturen: Der knackige, feste Apfel kann sowohl roh als auch in Zubereitungen eingesetzt werden, da er saftig bleibt.

Verschiedene Zutaten greifen dann das Aroma-Thema des knackigen Hauptdarstellers auf und unterstützen es auf raffinierte Weise. “Für jede der wichtigen Aromen-Nuancen der Pink Lady® Äpfel finde ich wie in einem Baukastensystem den idealen Begleiter oder Gegenspieler,” sagt der weit gereiste Patissier. Mit seinem in Asien und in Australien geschärften Aromen-Gespür wählt er für jedes Apfeldessert-Rezept daher vier bis sechs aromatische Komponenten wie Fenchel, Haselnuss, Vanille, Kapuzinerkresse oder Jasmin aus.

So wird das weite Aromenspektrum der Pink Lady® Äpfel durch Verbindungen mit passenden oder überraschenden Nuancen auf beiden Seiten verstärkt. “Dieses Konzept setzen wir auch bei allen anderen Gerichten im Ox & Klee um.”, beschreibt Hannes Radeck.

Edle Rezepte vom Meister-Patissier

Haben wir Sie auf den Geschmack gebracht und möchten Sie zu Hause die raffinierten Kreationen von Hannes Radeck nachkochen? Kein Problem, Fans von süßen Sünden kommen bei diesen drei Dessert-Träumen auf Ihre Kosten. 

Das weiße Schokoladenmousse mit Pink Lady® Apfelragout und Haferknusper setzt auf eine Kombination der Pink Lady® Äpfel mit allen drei Aromenfeldern Fett (Nuss, Butter), Gewürzen (Vanille) und Kräutern (Kapuzinerkresse).

Die Pink Lady ® Äpfel mit Haselnusscreme-Profiterol und Bronzefenchel unterstreicht die feine Aromatik der Äpfel mit Gewürzen (Vanille, Fenchel) und Fett (Haselnuss, Nougat) und das Pink Lady® Apfelsorbet und Apfelragout mit Honig-Panna Cotta und Jasmin punktet mit den Aromen aus Blüten ( Jasmin, Honig) und Gewürzen (Vanille).

Wer es lieber herzhafter mag, der darf sich und seine Liebsten zum Beispiel mit den schmackhaften Fish Tacos mit Pink Lady® Apfel-Coleslaw verwöhnen. Der Leckerbissen aus Neptuns Reich sorgt mit frischem Koriander, säuerlicher Limetten-Note und dem besonderen Aroma der Pink Lady® Äpfel für Begeisterung. Oder Sie entscheiden sich für ein krosses Grilled-Cheese-Sandwich mit Pink Lady® Apfel und Paprika, das sich im Handumdrehen zubereiten lässt. Gourmets an Grill und Pfanne werden hingegen das Rib-Eye-Steak mit feurig-fruchtiger Pink Lady® Apfel-Salsa lieben.

Noch mehr genussvolle Apfel-Inspirationen finden Sie auf hier.

Bild des Benutzers Stefanie Portner
Da probier ich gern mein Glück!
Bild des Benutzers Martin Weidemann
Ich wusste gar nicht, das man soviel mit pink lady machen kann
Schreiben Sie einen Kommentar