Klassiker mal anders

Rib-Eye-Steak mit Pink Lady® Apfel-Salsa

4.5
Durchschnitt: 4.5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Rib-Eye-Steak mit Pink Lady® Apfel-Salsa

Rib-Eye-Steak mit Pink Lady® Apfel-Salsa - Herzhaft und fruchtig zugleich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
326
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien326 kcal(16 %)
Protein35 g(36 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂7,5 μg(250 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium814 mg(20 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure192 mg
Cholesterin80 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g Rib-Eye-Steak
1 Pink Lady® Apfel
1 kleine rote Zwiebel
½ rote Chilischote
1 EL frischer Estragon (gehackt)
½ Zitrone (Saft)
1 EL Honig
½ TL Salz
½ TL Chipotle Chili
1 Prise Pfeffer
1 EL Sweet Chilisauce
1 TL Butterschmalz
Salz für das Steak
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigEstragonButterschmalzChiliApfelrote Zwiebel
Produktempfehlung

Egal ob als süßes Desserts oder zu herzhaften Leckerbissen: Der saftige, knackige, süß-säuerliche Pink Lady®-Apfel überzeugt mit seinem köstlichen Aroma und bester Qualität. Darüber hinaus ist er nicht nur besonders schmackhaft, sondern punktet auch mit wichtigen Nährstoffen. So deckt ein Apfel bereits 1/4 des Tagesbedarfs an Vitamin C.

Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Thermometer, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen und mit Chili und Pink Lady® Apfel ganz fein würfeln. Mit den weiteren Zutaten vermischen und ziehen lassen.

2.

Backofen auf 100 °C vorheizen.

3.

Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und sobald diese richtig heiß ist, Steak von einer Seite salzen und mit der Seite nach unten ins Butterschmalz geben. Dort für 2 Minuten braten (es sollte jetzt eine Kruste haben), dann die Oberseite salzen und diese nach unten drehen. Nun das Fleisch erneut für ca. 2 Minuten braten.

4.

Steak auf einem Teller oder, noch besser, auf einem Rost im Backofen ziehen lassen, bis es eine Kerntemperatur von ca. 54 °C hat. Wer kein Fleischthermometer hat, sollte ca. 5–10 Minuten einplanen.

5.

Apfel-Salsa mit Salz abschmecken.

6.

Steak in Scheiben anrichten und mit der Apfel-Salsa servieren.

 
War erst skeptisch als meine Frau vorgeschlagen hat, dieses Rezept zu machen. Aber die Kombi aus Steak und Äpfeln passt erstaunlich gut!
 
Können Sie mir noch eine leckere, passende Beilage zu dem Steak empfehlen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Marati, knusprige Brat- oder Ofenkartoffeln passen perfekt zum saftigen Steak. Viele Grüße von EAT SMARTER!