EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Weihnachten für Diabetiker

share Teilen
bookmark_border URL kopieren

Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit fällt es schwer, den vielen süßen und herzhaften Leckerein zu widerstehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit zuckerreduzierten Plätzchenrezepten und gemüsereichen Festtagsgerichten Weihnachten für Diabetiker köstlich machen. 

Rezepte wie vom Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es jede Menge köstlicher Sachen. Wirklich gesund ist davon jedoch das wenigste. Auch bei Diabetes spricht nichts dagegen, während eines Ausfluges zum Weihnachtsmarkt etwas von den Köstlichkeiten zu genießen, wenn es nur gelegentlich ist. Alternativ können Sie sich mit unseren Rezepten den Weihnachtsmarkt nach Hause holen. Wie wäre es zum Beispiel mit würzigen Kernen anstelle von gebrannten Mandeln oder einem Knoblauchbaguette aus Vollkorn. Auch unsere Rahmfladen werden mit Vollkornmehl gebacken und lassen daher den Blutzuckerspiegel nur langsam steigen.

Weihnachtsplätzchen für Diabetiker

Was wäre Weihnachten ohne Plätzchen? Auch bei Diabetes dürfen die leckeren Kekse nicht fehlen. Da herkömmliches Gebäck den Blutzuckerspiegel jedoch schnell ansteigen und abfallen lässt, sind diese eher weniger geeignet. Probieren Sie daher doch mal unsere Low-Carb-Zimtsterne oder Mandel-Schokolade, denn diese haben einen geringeren Einfluss auf den Blutzuckerspiegel.

Smarte Festtagsgerichte für Diabetiker

Probieren Sie als Hauptgericht doch mal ein Forellenfilet mit Kräuterkruste und Möhren-Pastinaken-Gemüse oder eine Hähnchenpfanne mit Rosenkohl. Diese Gerichte enthalten eine große Gemüseportion, sättigen angenehm und sind dennoch festlich und lecker.

Kochbücher von A-Z