Empfohlen von IN FORM

Risoni-Spinat-Pfanne

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Risoni-Spinat-Pfanne

Risoni-Spinat-Pfanne - Griechische Köstlichkeiten aus einem Topf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
563
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Oliven können durch ihre ungesättigten Fettsäuren den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen, das Herz schützen und den Stoffwechsel anregen.

Wenn Sie welche bekommen, sollten Sie Vollkorn-Risoni verwenden, denn diese enthalten mehr Ballast- und Vitalstoffe als die Weißmehlvariante.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien563 kcal(27 %)
Protein21 g(21 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K400 μg(667 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure184 μg(61 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium818 mg(20 %)
Calcium190 mg(19 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure126 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Risoni (Nudeln in Reisform)
Jodsalz mit Fluorid
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
2 Frühlingszwiebeln
100 g grüne Oliven (ohne Stein)
400 g Spinat
30 g Mandelkerne (2 EL)
10 g Petersilie (0.5 Bund)
4 EL Olivenöl
Pfeffer
½ Bio-Zitrone (Schale und Saft)
100 g fettreduzierter Feta
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatOliveFetaOlivenölMandelkernPetersilie

Zubereitungsschritte

1.

Risoni nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Inzwischen Knoblauch schälen und halbieren oder vierteln. Schalotten schälen und hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Oliven abtropfen lassen und halbieren. Spinat waschen, trocken schleudern und hacken. Mandeln grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Mandeln, Frühlingszwiebeln und Schalotten in die Pfanne geben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Spinat zugeben und 4 Minuten mitdünsten. Oliven und abgetropfte Nudeln zugeben, untermengen und 3–4 Minuten mitdünsten.

4.

Alles mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft abschmecken. Feta zerbröckeln und mit Petersilie über die Risoni streuen.

 
Ich habe die Pfanne heute ausprobiert. Mir ist die Pfanne leider zu trocken. Irgendwie fehlt mir etwas Flüssigkeit.