Pfirsicheis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfirsicheis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 6 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
2 Eier
75 g Puderzucker
150 ml Schlagsahne
1 TL Zitronensaft
250 g Pfirsiche Dose
100 g kandierte Veilchenblüte
100 g gelbe Zuckerkugel
Pflanzenöl für die Form
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben und kalt stellen. Die Eigelbe in einen Schlagkessel geben. Den Puderzucker unterrühren und auf einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen dick-schaumig schlagen. Anschließend zum schnelleren Abkühlen in Eiswasser kalt schlagen.
2.
Als nächstes die Sahne steif schlagen und unter die kalte Eiercreme ziehen. Das Eiklar mit dem Zitronensaft steif schlagen und den Eischnee unter die Eismasse heben. Die Pfirsiche abtropfen lassen und pürieren. Zusammen mit der Hälfte der Veilchen und der Zuckerkugeln unter die Eismasse heben.
3.
Die Terrinenform mit etwas Öl auspinseln. Überhängend mit Frischhaltefolie auslegen, die Parfaitmasse einfüllen und glatt streichen. Mit Folie abdecken und mindestens 6 Stunden völlig frieren lassen.
4.
Das Eis etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus der Kälte nehmen. Das Halbgefrorene wieder auspacken, stürzen und die gesamte Folie abziehen.
5.
In Scheiben schneiden (dazu am besten das Messer kurz in heißes Wasser tauchen) und mit den übrigen Veilchen und Zuckerperlen anrichten.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite