Eiweiß-Sattmacher-Frühstück

Herzhaftes Frühstück mit Spiegelei, Avocado und Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Herzhaftes Frühstück mit Spiegelei, Avocado und Tomaten

Herzhaftes Frühstück mit Spiegelei, Avocado und Tomaten - Guter Start in den Tag für Clean-Eating-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eier trumpfen mit Biotin auf, das für kräftige Nägel und Haare sorgt. Darüber hinaus machen die enthaltenen Proteine satt, schlank und fit. Avocados punkten mit reichlich Vitamin E. Das fettlösliche Vitamin wirkt als Antioxidanz und schützt somit unsere Zellen vor der Schädigung durch freie Radikale.

Unser herzhaftes Frühstück mit Spiegelei, Avocado und Tomaten wird mit einer Scheibe Vollkornbrot perfekt ergänzt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbst gebackenen, schnellen Dinkelbrot?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein21 g(21 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K63,9 μg(107 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium897 mg(22 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin198 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 kleine Avocados (450 g)
1 EL Limettensaft
Salz
250 g Tomaten
200 g Halloumi-Käse
20 g Babyspinat (1 Handvoll)
20 g Rucola (1 Handvoll)
2 Stiele Petersilie
4 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
4 Eier
30 g Kapern (2 EL; Glas)

Zubereitungsschritte

1.

Avocados halbieren, Steine entfernen und Fruchtfleisch aus den Schalen heben. Fruchtfleisch von 1 Avocado mit Limettensaft und 1 Prise Salz mit einer Gabel fein zerdrücken.

2.

Tomaten waschen, Stielansätze herausschneiden, Tomaten in Spalten schneiden. Halloumi in Streifen schneiden. Spinat, Rucola und Petersilie waschen, trocken schütteln und in einer Schüssel mischen. 2 EL Olivenöl und Zitronensaft zugeben und Spinatsalat mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Halloumi darin auf allen Seiten ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Tomaten zugeben und 2–3 Minuten mitgaren. Nebenher Eier in restlichem Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in ca. 4 Minuten zu Spiegeleiern braten.

4.

Spiegeleier, Halloumi, Tomaten, je 1 Avocadohälfte und Spinatsalat auf Tellern anrichten. Kapern darauf verteilen, Avocadocreme danebensetzen, alles mit Pfeffer über- mahlen und servieren.

Bild des Benutzers Roswita Leu
Das sieht ja großartig aus! Kann ich auch nur Spinat statt Rucola verwenden?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Roswita Leu, ja, das ist gar kein Problem. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Das ist für mich das perfekte Wochenend-Frühstück, wenn ich mehr Zeit habe, wirklich lecker!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite