Beugt Erkältungen vor

Sanddorn-Quark-Müsli

mit Trauben und Physalis
4.75
Durchschnitt: 4.8 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Sanddorn-Quark-Müsli

Sanddorn-Quark-Müsli - Der nussig-fruchtige Guten-Morgen-Gruß vertreibt Müdigkeit im Nu

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
420
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit seinem hohen Vitamin-C-Gehalt und vielen B-Vitaminen sammelt das kernige Frühstück viele Pluspunkte. Eine Portion deckt den täglichen Vitamin-C-Bedarf bereits zu 90 Prozent! Das kommt vor allem jenen zugute, die regelmäßig Medikamente einnehmen wie z.B. die Pille oder Aspirin, und dadurch mehr als andere auf eine gute Tagesversorgung angewiesen sind.

Mögen Sie es besonders ballaststoffreich? Dann streuen Sie noch 1 EL geschroteten Leinsamen oder Haferkleie über das Müsli.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien420 kcal(20 %)
Protein27 g(28 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K15,2 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin17,6 μg(39 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium683 mg(17 %)
Calcium239 mg(24 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt29 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g Magerquark
2 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
4 EL Sanddornsaft
4 EL Nussmüsli
150 g helle kernlose Weintrauben
150 g Physalis
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkWeintraubePhysalisMineralwasser
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schneebesen, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.
Sanddorn-Quark-Müsli Zubereitung Schritt 1
Quark mit Mineralwasser cremig aufschlagen.
2.
Sanddorn-Quark-Müsli Zubereitung Schritt 2
Sanddornsaft und Müsli unterrühren.
3.
Sanddorn-Quark-Müsli Zubereitung Schritt 3
Physalis aus den Blatthüllen lösen.
4.
Sanddorn-Quark-Müsli Zubereitung Schritt 4
Physalis und Trauben waschen und abtropfen lassen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.
5.
Sanddorn-Quark-Müsli Zubereitung Schritt 5
Früchte unter die Müsli-Quark-Mischung rühren und in Schüsseln anrichten.
 
420 kalorien pro 100 gr?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
nein, pro Portion (es sind 2 Portionen).
 
Ich frage mich, ob man hierfür auch 1,5%-igen Joghurt verwenden kann? EAT SMARTER sagt: Geht schon, lassen Sie dann das Wasser weg. Insgesamt wird es weniger cremig.
 
Wurde hier absichtlich keine Milch verwendet? Ich finde das eine gute Alternative zu einem Müsli mit Milch zum Frühstück, für all die Leute (inkl mir) die nicht gut oder garkeine Milch vertragen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite