Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Rosa Himbeer-Mousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosa Himbeer-Mousse
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
200 g
250 g
200 g
50 g
2 TL
Für das Himbeergelee
300 g
Zucker Je 75 g
6 Blätter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSchlagsahneQuarkZitronensaftHimbeereZucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Für das Himbeergelee Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren in einem Topf mit 2 EL Wasser aufkochen und einige Min. köcheln lassen, dann durch ein feines Sieb passieren. Himbeersaft zusammen mit dem Zucker, Traubenzucker und 100 ml Wasser erhitzen, bis der Zucker gelöst ist, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Die Gelatine ausdrücken und im noch heißen Saft unter Rühren auflösen. In eine kleine rechteckige Form gießen und in ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank erstarren lassen.
2.
Für den Himbeerschaum die Himbeeren durch ein Sieb streichen und Puderzucker und Zitronensaft unterrühren. Sahne steif schlagen. Quark und das Himbeerpüree verrühren und die Sahne unterziehen.
3.
Zum Servieren die Form kurz in heisses Wasser tauchen und das Fruchtgelee stürzen. Anschließend mit einem scharfen Messer in Würfel schneiden. Himbeerschaum auf Dessertteller anrichten. Fruchtgelee mit Puderzucker bestreuen, auf den Himbeerschaum setzen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Autor dieses Rezeptes:
 
Hallo, in der Zutatenliste und Anleitung fehlen die Rosen. Gibt es keine?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo schoferle, danke für den Hinweis! Hier lag der Fehler leider im Rezeptnamen, wir haben ihn korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Schreiben Sie einen Kommentar