Studien zur Gesundheit

Hier informieren wir Sie über interessante Gesundheits-Studien.

zur Studien-Übersicht

April 2019, Banaras Hindu University Varanasi, Indien

Kurkuma schützt Zellen vor Krebs

0
Photo: © Unsplash/ FOODISM360 Photo: © Unsplash/ FOODISM360

Kurkuma hat eine steile Karriere als entzündungshemmendes Lebensmittel zurückgelegt. Wissenschaftlich erforscht ist vor allem Curcuma longa. Vielversprechend ist jedoch auch Curcuma raktakanda, eine Sorte, die vor allem in Kerala, im Süden Indiens, vertrieben wird. Kann Kurkuma gegen Krebs helfen?

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Januar 2020, Medizinische Universität Stettin

So bereiten Sie den gesündesten Kaffee zu

0
© Unsplash/Alex Chernenko © Unsplash/Alex Chernenko

Kaffee, Heißgetränk Nummer Eins, hat einiges auf dem Kasten: Er fördert die Konzentration, kann den Stoffwechsel positiv beeinflussen und enthält viele Mineralstoffe. Wer ihn dann noch auf eine ganz bestimmte Art zubereitet, macht alles richtig – und versorgt den Körper mit vielen Antioxidantien.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Januar 2020, University of Pennsylvania, USA

Schlafapnoe behandeln durch weniger Zungenfett?

0
Photo: © Unsplash/ Bruce Mars Photo: © Unsplash/ Bruce Mars

Schnarchen ist nicht nur ein akustisches Problem. Damit einher geht vor allem bei Männern oft eine Schlafapnoe, also der Atemstillstand im Schlaf. Dass eine Verengung der Atemwege zu dieser lebensbedrohlichen Symptomatik führt, ist schon lange bekannt. Bisher gab es jedoch keine wirksame Therapie.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Dezember 2019, Dongfeng-Tongji-Kohorte, Shiyan City, Hubei, China

Riskieren Langschläfer einen Schlaganfall?

0
© Unsplash/Kinga Cichewicz © Unsplash/Kinga Cichewicz

80 Prozent aller Todesfälle in China gehen auf Zivilisationskrankheiten wie Schlaganfall, Diabetes, Herzinfarkt und Krebs zurück. Diese Studie möchte mithilfe von umfangreichen Fragebögen und Blutproben der Ursache auf den Grund gehen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Dezember 2019, Universität Tokio, Japan

Schon leichter Alkoholkonsum fördert Krebs

0
Photo: © Unsplash/ Wil Stewart Photo: © Unsplash/ Wil Stewart

In der medizinischen Forschung entpuppt sich Alkohol immer deutlicher als ein gefährlicher Faktor für Krebserkrankungen. Umstritten ist, in welchen Mengen Alkohol krebserregend ist und welche Faktoren das Risiko parallel erhöhen. Diese Studie liefert Antworten.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

November 2019, American Heart Association

Frauen aufgepasst: Ist essen nach 18 Uhr schlecht fürs Herz?

0
© Unsplash/Becca Tapert © Unsplash/Becca Tapert

Dinner-Cancelling und Intervallfasten sind erprobte Methoden zum Abnehmen. Daneben hat ein Essensverzicht nach 18 Uhr einen anderen wichtigen Effekt: Nachts kann sich der Körper auf Regeneration, Reparation und Entgiftung konzentrieren. Muss er stattdessen verdauen, geht das zulasten der Herzgesundheit – zumindest bei einem Geschlecht.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

März 2020, Harvard Medical School, Boston, USA

Unregelmäßiger Schlaf erhöht Risiko für Herzinfarkt

0
Photo: © Unsplash/ Matheus Vinicius Photo: © Unsplash/ Matheus Vinicius

Schlaf gilt so lange als selbstverständlich, bis er gestört ist. Aber was tun, damit er erholsam und gesund bleibt? Eher wenig, denken viele. Doch Schlafmangel könnte zu schwerwiegenden Herzproblemen führen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Februar 2020, University of Oxford, England

Eier und Fleisch erhöhen das Schlaganfallrisiko

0
© Unsplash/Erol Ahmed © Unsplash/Erol Ahmed

Schlaganfälle sind nach Herzinfarkten und Krebs die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Sie treten in der Regel plötzlich auf und müssen sofort behandelt werden, um mögliche Folgeschäden zu minimieren. Die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

April 2020, University of Physical Education, Poznan, Polen, u. a.

Bewegung statt Pillen bei Herzerkrankungen

0
Photo: © Unsplash/ Ev Photo: © Unsplash/ Ev

19 Kilometer müsste ein 70 Kilogramm schwerer Mann täglich gehen, um die Energie zu verbrauchen, für die sein Herz-Kreislauf-System vor 50 Jahrtausenden angepasst wurde. Da sich die Menschheit aber nicht annähernd so viel bewegt, ist sie krank. Und nimmt Pillen. Die beheben aber nicht die Ursache der Krankheit. Diese Studie setzt sich damit auseinander, inwieweit Sport Herzerkrankungen beeinflussen kann.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

August 2019, Unique Biotech Ltd., Hyderabad, India

Studie zeigt: Neues Bakterium lindert Beschwerden bei Reizdarm

0
Hausmittel gegen Bauchbeschwerden

Reizdarm ist schwierig zu diagnostizieren, da die Erkrankung vielfältige Symptome zeigt, die auch bei anderen Erkrankungen auftreten können. Erfreulich ist, dass Patienten gut auf Alternativen zur Schulmedizin ansprechen. Probiotika wecken neue Hoffnung auf Linderung.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel