1
Drucken
1

Muss man Kartoffeln schälen?

Wer seine Kartoffeln ungeschält essen will, sollte genau hinschauen. Denn mögliche grüne Stellen könnten den Appetit verderben. In ihnen steckt Solanin, und das ist giftig.

Muss man Kartoffeln schälen? Muss man Kartoffeln schälen?
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt daher, diese Stellen unbedingt wegzuschneiden. Noch besser wäre es, wenn man die Kartoffeln vor dem Essen komplett schält. So umgeht man das Solanin auf jeden Fall. Solanin ist ein natürliches Gift. Es schützt die Pflanze vor natürlichen Fressfeinden. Bei den Kartoffeln findet es sich in der Schale, den Augen und Keimen. Werden die Kartoffeln kühl gelagert, bleibt auch der Solaningehalt gering. Aber das Kochen macht das Gift leider nicht unschädlich.

Top-Deals des Tages

Deconovo Verdunkelungsvorhang mit Schlaufen 140x175 und 140x245
VON AMAZON
11,19 €
Läuft ab in:
BRUBAKER Flaschenhalter Liebespaar auf Bank Metall Skulptur Geschenk mit Geschenkkarte
VON AMAZON
19,99 €
Läuft ab in:
ViscoSoft - Matratzenauflage, Memory-Schaum mit gel micro-ingekapseld 160 x 200 cm
VON AMAZON
119,20 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
Guten Tag, ist das Solanin in einer ungeschälten aber gekochten Kartoffel auch noch enthalten? Hier in den US Staaten gibt es die Kartoffel & Pommes in den meisten Restaurants ungeschält. Mit freundlichem Gruss Jürgen Pawelski