bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel
Wissenschaftlich geprüft
Beauty Food

Die 10 besten Lebensmittel für schöne Haut

Von Milena Schwindt
Aktualisiert am 28. Mär. 2019
© Rafaella Mendes Diniz / Unsplash
© Rafaella Mendes Diniz / Unsplash

Um trockener, rissiger oder spröder Haut entgegenzuwirken, sollten Sie nicht nur auf Cremes setzen, denn für die Versorgung des größten Organs des Menschen ist auch die richtige Ernährung wichtig. EAT SMARTER präsentiert Ihnen hier zehn Lebensmittel für schöne Haut.

6
Drucken

Inhaltsverzeichnis
  1. Pumpernickel
  2. Walnuss
  3. Avocado
  4. Fettarmes Fleisch
  5. Sonnenblumenöl
  6. Zartbitterschokolade
  7. Kiwi
  8. Meerrettich
  9. Brokkoli 
  10. Mineralwasser
  11. Der Hauttyp-Test: Machen Sie jetzt mit!
  12. Wissen zum Mitnehmen 

Strahlende Haut dank Ernährung? Ganz genau, denn unsere Ernährung hat einen großen Einfluss auf das Hautbild. Bestimmte Lebensmittel gelten als wahre Beauty Foods für die Haut. Wir verraten Ihnen hier, welche Lebensmittel für einen strahlenden Teint und weiche, schöne Haut sorgen und wie sie im Körper wirken.

Lebensmittel für schöne Haut: Pumpernickel

Das dunkle Brot ist ein wenig in Vergessenheit geraten. Dabei ist es so gesund. Pumpernickel wird aus Sauerteig hergestellt und das volle Korn schonend behandelt, sodass es besonders verträglich und ein perfektes Lebensmittel für schöne Haut ist.

Im Vergleich zu Pumpernickel lassen Weißmehlprodukten mit einem hohen Glykämischen Index den Blutzuckerspiegel schnell an-und absteigen. Dies trägt zu einer vermehrten Talgproduktion bei und kann der Auslöser für Akne und Hautentzündung sein. Bei Pumpernickel und Lebensmitteln mit hohem Vollkornanteil hingegen steigt der Blutzuckerspiegel langsamer und bleibt länger konstant. Außerdem beinhaltet Pumpernickel viele B-Vitamine und die wichtigen Beauty-Mineralien Kalium, Magnesium, Eisen und Selen. 

Pumpernickel-Rezepte

Merke!

Pumpernickel enthält aufgrund des hohen Vollkornanteils besonders viele hautverschönernde Mineralien und Vitamine.

Lebensmittel für schöne Haut: Walnuss

Vielleicht sind ja noch ein paar Walnüsse vom Weihnachtsteller übrig. Dann sollten Sie jetzt zum Nussknacker greifen. Nüsse enthalten eine ideale Kombination aus Calcium, Kalium, Magnesium, Zink und Eisen, sowie das Zellschutzvitamin E. Das enthaltene Zink macht Walnüsse zu einem Lebensmittel für schöne Haut, da es die Wundheilung unterstützt und eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung hat (1).

Besonders wichtig ist die Pantothensäure – sie sorgt für eine glatte Haut. Walnüsse sind außerdem reich an Omega-3-Fettsäuren. Diese gesunden Fettsäuren können entzündliche Prozesse im Körper und auf der Haut verhindern. Was Walnüsse noch gesund macht, können Sie hier lesen.

Walnuss-Rezepte

Merke!

Zink und gesunde Omega-3-Fettsäuren in Walnüssen wirken antibakteriell und entzündungshemmend.

Eine Extraportion Pflege für die Haut? Kein Problem – mit unseren einfachen Rezepten können Sie sich im Handumdrehen eine pflegende Gesichtsmaske selber machen. Für jeden Hauttyp ist etwas dabei!

Lebensmittel für schöne Haut: Avocado

Der hohe Anteil an gesunden Fetten in Avocados sorgt für geschmeidige und schöne Haut. Eine Studie mit über 700 Frauen konnte nachweisen, dass gerade die gesunden ungesättigten Fettsäuren in Avocados sich positiv auf das Hautbild auswirken: Die Haut erscheint elastischer und bleibt geschmeidig (2).

Auch Sonnenanbeter sollten nicht auf Avocados verzichten. Erste wissenschaftliche Studien konnten nachweisen, dass Bestandteile der Avocado vor schädlicher UV-Strahlung schützen und so Faltenbildung vorbeugen können. Das in Avocados enthaltene Vitamin E wirkt zudem antioxidativ und schützt die Haut vor freien Radikalen (3)

Avocado-Rezepte

Merke!

Die positive Wirkung der ungesättigten Fettsäuren in Avocados auf unsere Haut konnte in einer Studie nachgewiesen werden

Lebensmittel für schöne Haut: Fettarmes Fleisch

Ein Mangel an dem Vitamin B2 (Riboflavin) kann zu aufgesprungenen Lippen und Mundwinkeln sowie zu trockener Haut allgemein führen. Dagegen hilft ein mageres Steak. Darin enthalten ist auch das wertvolle Zink, ebenfalls ein wichtiger Baustein für eine gute Vitaminversorgung der Haut. Ein Zinkmangel macht sich oft durch Entzündungen der Haut oder verzögerter Wundheilung bemerkbar (4).

Hühner- und Schweinefleisch sorgen durch einen hohen Anteil am Vitamin B6 für einen optimalen Eiweißstoffwechsel und verhindern so Entzündungen vor allem im Nasen-, Augen- und Mundbereich. Wer kein Fleisch isst, kann stattdessen auf vegetarische Alternative wie Milch, Weizenkeime und Vollkornprodukte zurückgreifen. Zum Beispiel liefern Kohl, grüne Bohnen, Kartoffeln und Linsen Vitamin B6.

Merke!

Mageres Fleisch wirkt dank Zink und Vitamin B6 Entzündung entgegen und verbessert so das Hautbild.

Lebensmittel für schöne Haut: Sonnenblumenöl

Für die Haut ist Linolsäure wichtig, ein Mangel führt zu rauen oder geröteten Stellen. Viel Linolsäure ist in Sonnenblumenöl und auch in anderen Pflanzenölen wie Maiskeimöl und Distelöl enthalten. Der hohe Anteil an Vitamin E beugt Hauterkrankungen vor. Zudem hat es einen festigenden Effekt auf das Bindegewebe (5).

In einer Pilotstudie mit 50 gesunden Neugeborenen konnte nachgewiesen werden, dass Sonnenblumenöl einen positiven Effekt auf Säuglingshaut hat. Die Hautfeuchtigkeitswerte der Neugeborenen sowie die Hautbeschaffenheit verbesserten sich nachweislich (6)

Merke!

Sonnenblumenöl enthält große Mengen Vitamin E, welches Hauterkrankungen vorbeugt und das Bindegewebe festigt.

Lebensmittel für schöne Haut: Zartbitterschokolade

Das freut alle Naschkatzen: Schokolade tut nicht nur der Seele gut, sondern auch unserer Haut. In einer zwölfwöchigen Studie konnte nachgewiesen werden, dass der regelmäßige Verzehr von Zartbitterschokolade das Hautbild positiv beeinflussen kann. Die Haut der Studienteilnehmer wirkte fester, weniger empfindlich und Rötungen wurden gemildert (7)

Durch ihre antioxidativ wirkenden Inhaltsstoffe kann Zartbitterschokolade auch den schädlichen Effekten von UV-Strahlung vorbeugen. So kann beispielsweise eine durch Sonnenstrahlung bedingte Faltenbildung minimiert werden (8)

Tipp: Greifen Sie zu einer dunklen Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 Prozent, um einen möglichst hohen Effekt zu erzielen und den Zuckeranteil gering zu halten. 

Merke!

Zartbitterschokolade wirkt antioxidativ und kann so die Haut vor Schäden durch UV-Strahlung schützen.

Lebensmittel für schöne Haut: Kiwi

Ein Mangel an Vitamin C beeinträchtigt die Wundheilung der Haut. Eine einzige Kiwi deckt schon den Tagesbedarf am gesunden Vitamin. Vitamin C ist ein essenzieller Bestandteil für schöne Haut, da es von unserem Körper zur Kollagenbildung benötigt wird. Kollagen ist ein Protein, welches unsere Haut straff und gesund hält. 

In einer Studie mit über 4000 Frauen bestätigte sich die positive Auswirkung von Vitamin C auf die Haut: Eine hohe Aufnahme von Vitamin C über die Nahrung kann Faltenbildung und altersbedingter Hauttrockenheit entgegenwirken (9)

Kiwi-Rezepte

Merke!

Der hohe Vitamin-C-Gehalt beugt Faltenbildung vor und macht Kiwis zum idealen Lebensmittel für schöne Haut.

Lebensmittel für schöne Haut: Meerrettich

Die scharfe Wurzel ist ein natürliches Antibiotikum. Meerrettich enthält Senföle, die die Durchblutung der Haut fördern und praktisch von innen desinfizierend wirken. Seine antioxidative Wirkung macht Meerrettich zu einem besonders gesunden Lebensmittel für schöne Haut. Die Meerrettichwurzel wirkt gegen oxidativen Stress und kann Zellschäden vorbeugen (10). Für die optimale Wirksamkeit sollten Sie Meerrettich am besten frisch verwenden. 

So gesund der Verzehr von Meerrettich auch ist: direkt auf der Haut sollte Meerrettich nicht angewendet werden. Zwar wird Meerrettich als Gesichtsmaske aufgrund seiner bleichenden Eigenschaften oft als Hausmittel gegen Hyperpigmentierung empfohlen, jedoch können die enthaltenen Senföle bei äußerer Anwendung starke Hautreizungen verursachen. 

Merke!

Wenn Meerrettich verzehrt wird, kann die gesunde Wurzel Zellschäden der Haut vorbeugen.

Lebensmittel für schöne Haut: Brokkoli 

Brokkoli ist ein wahres Wundermittel für unsere Haut. Das grüne Gemüse strotzt nur so vor hautverschönernden Vitaminen und Mineralien wie Vitamin A, Vitamin C und Zink. Außerdem enthält Brokkoli Lutein, ein Carotinoid, das ähnlich wirkt wie Beta-Carotin und die Haut vor Faltenbildung durch oxidativen Stress schützt.  

Doch der gesunde Brokkoli hat noch mehr zu bieten: Das enthaltene Sulforaphan konnte in wissenschaftlichen Studien als wirksamer Bestandteil der Kollagenbildung und eine vorbeugende Wirkung gegen Hautkrebs nachgewiesen werden (11)

Brokkoli-Rezepte

Merke!

Brokkoli enthält hautverschönernde Vitaminen und Mineralien wie Vitamin A, Vitamin C und Zink.

Lebensmittel für schöne Haut: Mineralwasser

Wichtig für den Stoffwechsel der Haut ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Die Haut scheidet täglich einen halben Liter Wasser aus, bei körperlicher Anstrengung sogar mehr. Um die Haut als größtes Organ des Menschen in ihren Aufgaben zu unterstützen, sollten Sie mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit am Tag trinken. Am besten eignet sich hierfür Mineralwasser, denn es schafft einen ausgewogenen Elektrolythaushalt. 

Dass Mineralwasser auch für schöne Haut sorgen kann, hat eine Studie der Berliner Charité gezeigt: Wer Wasser trinkt, unterstützt die Vitalität seiner Haut. Ein positiver Effekt setzt bereits etwa zehn Minuten nach dem Trinken ein. Durch die Flüssigkeitszufuhr wird die Haut besser durchblutet und mit mehr Sauerstoff versorgt. Die damit erhöhte Stoffwechselaktivität unterstützt die Schutzfunktion der Haut. Dadurch wirkt die Haut insgesamt frischer (12).  

Merke!

Um die Haut und den Körper optimal zu versorgen, sollten Sie täglich mindestens 1,5 Liter Mineralwasser trinken.

Testen Sie jetzt Ihren Hauttyp

Verschiedene Hauttypen benötigen verschiedene Pflege. Wir haben deshalb einen Test für Sie entwickelt, mit dem Sie anhand von sechs Fragen herausfinden, zu welchem Hauttyp Sie gehören und welche Pflege sich am besten eignet.

Jetzt Hauttyp testen

Wissen zum Mitnehmen 

Die Haut als größtes Organ des Menschen können Sie auch über Ihre Ernährung optimal unterstützen. Achten Sie beim Verzehr von Brot auf einen hohen Vollkornanteil wie etwa bei Pumpernickel, um möglichst viele Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine aufzunehmen. Gesunde Fettsäuren, wie sie in Avocados und  Walnüssen enthalten sind, sorgen für geschmeidige und elastische Haut.  

Alterserscheinungen der Haut können Sie mit den richtigen Vitaminen entgegenwirken: Vitamin E, das in Sonnenblumenöl enthalten ist, festigt das Bindegewebe und Vitamin C aus Kiwis oder Brokkoli hält unsere Haut straff und gesund. 

Die antioxidativ wirkenden Inhaltstoffe in Meerrettich und Zartbitterschokolade schützen unsere Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen wie beispielsweise UV-Strahlung. Das in magerem Fleisch enthaltene Zink beugt Entzündungen vor und beschleunigt die Wundheilung. Um die Schutzfunktion der Haut aufrechtzuerhalten, sollten Sie täglich mindestens 1,5 Liter Mineralwasser trinken. 

Wissenschaftlich geprüft von unseren EAT SMARTER Experten

Top-Deals des Tages

int!rend 59-Teiliges Spritztüllen Set Profi, 42 nummerierte Edelstahl Spritztüllen, 2 Silikonbeutel, 10 Spritzbeutel, Reinigungsbürste, Deko-Spritze u. Broschüre
VON AMAZON
13,51 €
Läuft ab in:
Kaffeemühle, Godmorn Elektrische Kaffeemühle mit Edelstahl Schlagmesser, Espressomühle für 50 g Kaffeebohnen, Nuß und Gewürz, Sicherheitsschalter, Sicherheitsschloss, 150W
VON AMAZON
19,20 €
Läuft ab in:
SKERITO Schneidbretter, BPA frei Kunststoff Küche Schneidebretter mit rutschfesten Füßen und tiefen Tropf Saft Nut, 5er Set, grau
VON AMAZON
15,29 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Interessanter Artikel. Bloß Sonnenblumenöl sollte der Körper nur in Maßen bekommen.... Viele Grüße Jessica
 
Oben steht das Mineralwasser so gesund ist und Brunnenwasser aus Tirol?
 
Hallo, Creme ist die eine Sache, aber ich denke auch, dass man viel mit einer ausgewogenen Ernährung gut machen kann. Im Grunde bekommen wir durch eine gute Nahrung alles, was wir brauchen. Und klar trinken muss man ausreichend, sonst trocknet man aus und das sieht man halt an der Haut. Vg. Maik Strunk
 
trinken oder stinken ist mein lebensmotto. und es stimmt, wenn Sie viel trinken, riecht der urin neutraler, hat man am morgen nicht so mundgeeruch, und und und. vor allem siehst du auch ohne dusche aus wie keine lusche
 
Trinken, trinken, trinken - das ist mein Erfolgsrezept!

Seiten

Schreiben Sie einen Kommentar