Lebkuchenhäuschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchenhäuschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 30 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigZuckerButterKakaopulverPottascheZitrone

Zutaten

für
1
Für den Teig
500 g
500 g
brauner Zucker
300 g
1 kg
3 TL
1
unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
50 g
2
2 TL
4 EL
Zum Kleben und Verzieren
2
500 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig: Honig mit Butter und Zucker in einem kleinen Topf erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. In eine Rührschüssel füllen und abkühlen lassen. Mehl, Gewürze, Kakao zur Honigmischung geben und alles mit dem Knethacken des Handrührgeräts gründlich mischen. Pottasche im Rum auflösen und ebenfalls zum Teig geben. Den Teig auf höchster Stufe solange weiterkneten, bis er glänzt und nicht mehr klebt. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Schablonen für das Lebkuchenhäuschen aus Pappe zuschneiden und leicht mit Mehl bestäuben.
3.
Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche portionsweise ca. 5 mm dick ausrollen.
4.
Eine große Teigplatte für den Boden ausschneiden, auf dem das Häuschen stehen soll.
5.
Schablonen auf den Teig legen und die Teile ausschneiden.
6.
Die Teigplatten nach Belieben noch mit einem, Backsteinmuster’ versehen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nacheinander im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 10 -12 Minuten backen.
7.
Teigreste zusammenkneten, wieder ausrollen und daraus z. B. Tannenbäumchen ausstechen und backen.
8.
Fertig gebackene Teile auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
9.
Zum Kleben und Verzieren Eiweisse halbsteif schlagen und den Puderzucker dabei einrieseln lassen, dann die feste aber noch spritzfähige Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle (3 mm ⌀) füllen.
10.
Erst eine Seitenwand auf die große Platte setzen, dann das Rückteil daran kleben
11.
Die zweite Seitenwand an das Rückteil kleben, daran die Hausfront ankleben.
12.
Die Dachplatten nacheinander aufkleben
13.
Zum Schluss nach Belieben Plätzchen aufkleben und mit Puderzucker bestäuben. Wer hat stellt noch eine Hexe und kleine Hänsel und Gretel - Figuren dazu.
Schlagwörter