Minidampfnudeln mit Gewürztraminer-Eis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Minidampfnudeln mit Gewürztraminer-Eis

Minidampfnudeln mit Gewürztraminer-Eis - Weinempfehlung: Gewürztraminer Auslese lieblich

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Minidampfnudeln
250 g
5 g
100 ml
1
50 g
Rotwein-Birne
4
kleine Birnen
350 g
500 ml
Wein (Dornfelder)
1
1
Gewürztraminer-Eis
250 g
250 g
250 ml
40 ml
Gewürztraminertrester
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeinZuckerZuckerMilchButterschmalzHefe
Produktempfehlung

Das Deutsche Weininstitut empfiehlt einen Gewürztraminer Auslese lieblich zu diesem Gericht.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Aus Mehl, Ei, Hefe und Milch einen Teig kneten und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

2.

Aus dem Hefeteig 1 cm große Kugel formen und gehen lassen. Anschließend mit Butterschmalz in der Pfanne bei geringer Hitze dämpfen.

3.

Die Birnen schälen und von unten aushöhlen. Aus dem Dornfelder, dem Zucker und den Gewürzen einen Sud herstellen und die Birnen darin pochieren.

4.

Sind die Birnen weich genug, aus dem Sud herausnehmen. Den Birnensud sirupartig einkochen.

5.

Für das Eis alle Zutaten zusammen aufkochen und in der Eismaschine einfrieren.

6.

Zum Servieren aus dem Eis eine Nocke abstechen und mit den Dampfnudeln auf einem Teller anrichten. Die Rotweinbirne anlegen und mit dem Sirup überziehen.

Schlagwörter