print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mohnmousse
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
frisch gemahlener Mohn
150 ml
weißer Portwein
150 g
weiße Kuvertüre
2 Blätter
1
1
20 ml
½
1 Prise
350 ml
Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
gehackte Nüsse nach Wahl, z. B. Macadamia
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MohnPortweinGelatineEiVanilleschoteZimt

Zubereitungsschritte

1.

Den Mohn mit dem Portwein in einem Topf verrühren, unter Rühren aufkochen und so lange bei mittlerer Hitze reduzieren, bis eine fast trockene Mohnmasse übrig geblieben ist. Dann alles erkalten lassen. Klein geschnittene Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen.

2.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Eigelb mit dem Ei in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad weiß schaumig aufschlagen. Die Gelatine gut ausdrücken und unterrühren, dann die aufgelöste Kuvertüre zugeben und alles miteinander verrühren.

3.

Die Mohnmasse mit dem Cognac, dem Vanillemark und dem Zimt unter die Eimasse heben und über einem Eiswürfelbad kalt schlagen. Wenn die Masse anzuziehen beginnt, die steif geschlagenen Sahne unter heben. Die Creme in 4 Gläser (á ca. 150 ml) füllen und für 3 Stunden zugedeckt kalt stellen. Zum Servieren mit Biskuitkeksen, Raspelschokolade und Nüssen verzieren.

Schlagwörter