Mohnpudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohnpudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Feigenkompott
4
2 EL
200 ml
trockener Rotwein
Für die Creme
5 Blätter
weiße Gelatine
150 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
150 g
300 g
100 g
75 g
Außerdem
weiße Schokoladenecke zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Feigen waschen, putzen und in Spalten schneiden. Den Honig in einem Topf erwärmen, die Feigen zugeben und mit dem Wein ablöschen. Bei mittlerer Hitze sirupartig einköcheln lassen, dann vom herd nehmen und abkühlen lassen.
2.
Die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Das Mohnback mit dem Quark und dem Frischkäse sowie dem Zucker verrühren. Die Gelatine tropfnass in einem Topf geben und auflösen, 2 EL der Mohncreme dazugeben, verrühren und die Mischung unter die restliche Creme rühren. Die steif geschlagene Sahne unterziehen und die Masse in 4 mit Frischhaltefolie ausgekleidete Förmchen füllen. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Mohncreme in Dessertschälchen stürzen, mit dem Feigenkompott beträufeln und mit Schokoladenecken garniert servieren.