Smart und fix- Rezepte für den Thermomix

Couscoussalat und Belugalinsensalat aus dem Thermomix

Von Jasmin Böttcher
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Couscoussalat mit Schafskäse

Smart und fix: Unsere Gastautorin Dani präsentiert uns auf ihrem Blog "Danis treue Küchenfee" zwei Rezepte für sommerliche Salate zum Mitnehmen aus dem Thermomix.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Salate aus dem Thermomix
  2. Couscoussalat mit Schafskäse 
  3. Belugalinsensalat mit Nektarine

Salate aus dem Thermomix

Salate sind zu jeder Jahreszeit sehr beliebt. Das lange Schnippeln ist aber gerade dann, wenn man ungeduldig ist und schnell essen möchte, ein Grund, doch eher zum belegten Brot zu greifen. Wie schön, dass uns der Thermomix einen großen Teil der Arbeit abnimmt, indem er das Gemüse abwiegt und im gleichen Schritt ganz problemlos kleinschneidet. So können Salate wieder öfter auf dem Speiseplan stehen. Weitere leckere Thermomix-vegetarisch-Rezepte finden Sie in unserem Kochbuch.

Couscoussalat mit Schafskäse 

Diesen schmackhaften Salat können Sie schnell und einfach abends vorbereiten und am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen. Die Kombination aus Couscous, Schafskäse, getrockneten Tomaten, Paprika und Salatgurke machen ihn zu einem vollwertigen und gesunden Mittagessen.

Die Zutaten (für 1 Person)

  • 50 g Couscous
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 TL Gemüsebrühpulver
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 getrocknete Tomate
  • 120 g Salatgurke
  • 80 g Feta
  • 1/2 Paprikaschote

Die Zubereitung des Salates im Thermomix

  1. Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen.
  2. Couscous in einem Mixtopf auf dem Thermomix abwiegen. 
  3. Den Kochtopf von der heißen Herdplatte nehmen, sobald das Wasser kocht. Couscous und das Gemüsebrühpulver hinzufügen, kurz umrühren und fünf Minuten ziehen lassen.
  4. Knoblauchzehe und getrocknete Tomate in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. 
  5. Salatgurke halbieren und mit einem Löffel entkernen. Die ungeschälten Hälften zusammen mit dem Feta in den Mixtopf geben und alles 5 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Den Inhalt zu dem Couscous geben.
  6. Paprikaschote in vier Teile teilen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Danach ebenfalls zu dem Couscous geben und alle Zutaten vermengen. 
  7. Guten Appetit!

Das Rezept finden Sie auch auf dem Blog von Danis treue Küchenfee.

Sie haben keinen Thermomix?

Sie besitzen keinen Thermomix, möchten aber gerne die Rezepte unserer Gastblogger nachkochen? Eine Alternative können preiswerte Küchengeräte vom Discounter sein, die mit ähnlichen Funktionen ausgestattet sind. Welche Alternativgeräte im Handel erhältlich sind und was diese leisten können, erfahren Sie in unserem Vergleichscheck.

Zum Artikel

Belugalinsensalat

Belugalinsensalat mit Nektarine

Dieser gesunde Salat sättigt aufgrund der Linsen besonders lange. Frisches Gemüse und Obst machen ihn zu einem sommerlichen und leichten Genuss für die Mittagspause. Wenn Sie keinen Kühlschrank im Büro haben, ist das kein Problem, denn er bleibt auch bei Zimmertemperatur frisch.

Die Zutaten für den Salat (für 2 Personen)

  • 50 g Belugalinsen
  • 350 ml Wasser
  • 1 Tomate
  • 1 Stück Salatgurke (circa 10cm lang)
  • 1 Nektarine
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Schafskäse

Die Zutaten für die Soße

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 30 g Rapsöl
  • 15 g roter Balsamicoessig
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 30 g Ahornsirup
  • 1 TL Salz

Die Zubereitung

  1. Linsen waschen, zusammen mit dem Wasser in den Mixtopf geben und 35 Minuten / 90 Grad / Rückwärtslauf / Sanftrührstufe kochen.
  2. Linsen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Gurke der Länge nach halbieren, mit einem Löffel entkernen und ungeschält in den Mixtopf geben.
  4. Tomaten halbieren, entkernen und dazu geben. Alles 4 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.
  5. Gemüse und eine Schüssel umfüllen.
  6. Nektarine halbieren, Kern entfernen, in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben.
  7. Knoblauchzehe und Petersilie in den ausgespülten Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. 
  8. Rapsöl, Balsamicoessig, Senf, Ahornsirup und Salz dazu geben und 15 Sekunden / Stufe 3 vermengen. 
  9. Linsen und Dressing in die Schüssel umfüllen. 
  10. Schafskäse in 2 Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Ebenfalls in die Salatschüssel geben und alles gut vermengen. 
  11. Guten Appetit!

Das Rezept finden Sie auch auf dem Blog von Danis treue Küchenfee.


Über Dani und ihren Blog "Danis treue Küchenfee"

Dani BehrDani bloggt sei vier Jahren und hat großen Spaß daran, Neues zu entwickeln oder Altbewährtes neu zu interpretieren. Daraus entstand ihr Blog mit zahlreichen selbst kreierten Rezepten. Mittlerweile ist Dani sogar Kochbuchautorin. Ihr erstes Buch ist im Februar 2017 erschienen, zwei weitere Bücher folgen dieses Jahr.

 

Hier geht's zum Blog von Danis treue Küchenfee.


Rezept-Idee als Pin merken

2 Salate zum Mitnehmen

Schreiben Sie einen Kommentar