Die perfekte Silvesterparty

Von Jasmin Böttcher
Aktualisiert am 05. Jun. 2020
Die perfekte Silvesterparty

Kaum ist die Weihnachtszeit vorbei, steht schon das nächste große Event vor der Tür: Silvester. Wenn Sie dieses Jahr zu Hause feiern und selber eine Party veranstalten wollen, haben wir die wichtigsten Tipps für Sie. So wird Ihre Party zum vollen Erfolg!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Die richtige Musik
  2. Die passende Deko
  3. Ganz wichtig: Das perfekte Essen
  4. Das perfekte Getränk zum Anstoßen
  5. Der süße Abschluss
  6. Die spannende Vorhersage – Variante 1
  7. Die spannende Vorhersage – Variante 2
  8. Das beste Spiel
  9. Silvester nachhaltig feiern
    1. Tischen Sie regionale Produkte auf
    2. Orakeln Sie mit Bienenwachs
    3. Feiern Sie mit umweltfreundlichem Feuerwerk

Der Jahreswechsel hat für viele Menschen einen großen symbolischen Wert. Silvester steht für den Abschluss des Alten und den Beginn von etwas Neuem. Deswegen ist die Silvesterparty für die meisten ein besonderer Abend, der gemeinsam mit Freunden und Familie zelebriert wird.

Besonders beliebt sind Abende im kleineren Kreis. Wenn die Silvesterparty dieses Jahr bei Ihnen zu Hause stattfindet, können wir sehr gut verstehen, dass sie leicht gestresst sind. Die Neujahrsfeier ist mit hohen Erwartungen verbunden und es gibt so viele Dinge, die organisiert werden wollen.

Wir verraten Ihnen, wie Ihre Silvesterparty perfekt wird und woran Sie auf jeden Fall denken müssen.

1. Die richtige Musik

Spotify Musik hören über den Mac

Was wäre eine Silvesterparty ohne die richtige Musik? Es ist nicht so einfach, den Geschmack aller Gäste zu treffen und meistens dauert das Erstellen einer Playlist sehr lange. Wie praktisch, dass es bereits fertige Playlists auf Spotify gibt.

Einfach einloggen, Laptop an die Musikanlage anschließen und schon kann der Abend beginnen.

2. Die passende Deko

Party-Dekoration Luftschlange und Konfetti

Nicht nur passende Musik ist unverzichtbar für eine gute Party – auch die Deko spielt eine wichtige Rolle. An Silvester darf es gerne ein bisschen mehr sein. Besonders praktisch sind Silvester . Von Luftballons, über Girlanden, bis hin zu Konfetti ist alles dabei. Da macht das Dekorieren gleich besonders viel Spaß!

3. Ganz wichtig: Das perfekte Essen

Es gibt wahrscheinlich kein geselligeres Essen als Raclette. Man sitzt in gemütlicher Runde zusammen, hat ganz viel Zeit zum Reden und kann nebenbei immer wieder leckere Kleinigkeiten essen. Raclette ist übrigens deutlich vielfältiger als Pfännchen mit Kartoffeln, Schinken und Käse.

Wie wäre es zum Beispiel mit Camembert und Preiselbeeren? Oder mit Buletten, Tomaten und Sesam? Wir haben viele verschiedene Rezepte für ein abwechslungsreiches Raclette für Sie. Wenn Sie noch nicht im Besitz eines sind, ist diese Version mit Sicherheit etwas für Sie. Sie können auf dem oberen Stein sogar kleine Crêpes backen. So kommen auch die Schleckermäulchen auf Ihre Kosten.

4. Das perfekte Getränk zum Anstoßen

Es ist Mitternacht und somit Zeit, auf das neue Jahr anzustoßen. Da dieser Abend etwas Besonderes ist, wird nicht mit gewöhnlichem Sekt angestoßen, sondern mit einer Vanille-Beeren-Bowle auf Weißwein- und Sekt-Basis. Natürlich können Sie für dieses Rezept auch Tiefkühlbeeren oder andere Früchte nach Ihrem Geschmack verwenden. In einem  kommt die fruchtige Bowle besonders gut zur Geltung. Ihre Gäste werden Augen machen!

5. Der süße Abschluss

Eine Leckerei darf an Silvester natürlich nicht fehlen: Berliner. Dieses süße Gebäck können Sie ganz einfach selber machen. Sie müssen nicht zwangsläufig Erdbeermarmelade oder Pflaumenmus verwenden. Probieren Sie alternativ Aprikosenkonfitüre oder Apfelmus.

Eine Vanille- oder Schokoladenfüllung ist eine besonders süße und leckere Variante. Und vergessen Sie dabei nicht die Tradition: Einer der Berliner enthält Senf. Sie können sich schon beim Zubereiten der Berliner auf das Gesicht Ihres Gastes freuen. Aber merken Sie sich, welcher Berliner Senf enthält. Nicht, dass Sie in den Genuss kommen.

6. Die spannende Vorhersage – Variante 1

Blei gießen

Sobald alle satt sind und der Raclette-Grill abgeräumt ist, wartet man eigentlich nur noch auf Mitternacht. Die Zeit vertreibt man sich am besten mit kleinen Spielen. Da kommt einem natürlich sofort die Silvester-Tradition schlechthin in den Kopf: Bleigießen.

Wir wollen wissen, welche Überraschung das neue Jahr für uns bereithält und das am besten, bevor es überhaupt angefangen hat. Mit diesem Ihre Gäste und Sie in Erfahrung bringen, was das neue Jahr für alle bringen wird.

7. Die spannende Vorhersage – Variante 2

Glückskeks und im Hintergrund Feuerwerk

Mindestens genauso beliebt und bekannt wie Bleigießen sind Glückskekse. Der Moment, wenn der Keks in der Mitte durchgebrochen und die Botschaft auf dem Zettel gelesen wird, ist immer wieder spannend. Eine besondere Überraschung wird Ihnen gelingen, wenn Sie die Glückskekse selber backen und sich eigene Sprüche und Weisheiten überlegen. Mit diesen  werden die Kekse übrigens ein besonderer Hingucker.

Glückskekse selber backen: So geht's! 

8. Das beste Spiel

Kater vermeiden

Ihre Gäste und Sie kennen jetzt Ihre Zukunft und Mitternacht rückt immer näher. Es wird Zeit für ein Spiel, das auf keiner Party fehlen darf: . Durch dieses Spiel lernen Sie Ihre Gäste besser kennen und Lacher und Überraschungen sind garantiert.

Silvester nachhaltig feiern

Tischen Sie regionale Produkte auf

Raclette, Fondue und Berliner gehören zu den beliebtesten Silvester-Essen. Achten Sie beim Kauf Ihrer Produkte auf Regionalität und saisonale Lebensmittel. Das Bio- oder das Naturland-Siegel sind hierfür gute Orientierungen im Supermarkt. So können Sie und Ihre Gäste das Buffet verantwortungsvoll genießen und ein grünes Silvester feiern.

Orakeln Sie mit Bienenwachs

Was das neue Jahr wohl bringt? Viele versuchen es anhand des Bleigießens herauszufinden – ein Klassiker, der auf keiner Silvesterparty fehlen darf. Blei ist jedoch ein giftiges Metall, das streng genommen im Sondermüll entsorgt werden sollte. Für ein grünes Silvester sollte Blei mit Bienenwachs ausgetauscht werden.

Das Tierprodukt lässt sich nämlich genauso gut verwenden: Das Bienenwachs dafür einfach in einem Löffel über der Flamme einer Kerze schmelzen und in kaltes Wasser gießen – fertig ist das Orakel für das nächste Jahr!

Feiern Sie mit umweltfreundlichem Feuerwerk

Knaller und Raketen sind nicht nur schön anzusehen: Sie kosten eine Menge Geld und belasten die mwelt. Der Rauch verursacht CO2 und die bunten Sternchen am Himmel hinterlassen schädliche Schwermetalle im Boden. Für ein nachhaltiges Silvester greifen Sie dann lieber zu einem Feuerwerk mit einem geringeren Gehalt an Aluminium und Plastik. So beispielsweise zu einem aus einem höheren Papieranteil – das sorgt für weniger schädlichen Müll.

Schreiben Sie einen Kommentar