Studienschau der Woche 09/17

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
studienschau

In unserer aktuellen Studienschau stellen wir Ihnen interessante Fakten zu den Themen Ernährung, Gesundheit, Abnehmen und Fitness vor. Heute informieren wir Sie unter anderem darüber, wie die richtige Ernährung die Bauchspeicheldrüse regenerieren kann, warum die AOK strengere Regeln im Ablauf von Operationen einführen möchte, dass eine mediterrane Küche am besten zum Abnehmen geeignet ist und dass Treppensteigen den Kurs im Fitnessstudio ersetzen kann.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

 


Studien zur Ernährung

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die richtige Ernährung helfen soll die Bauchspeicheldrüse zu regenerieren. Das kann womöglich auch zur Heilung von Diabetes beitragen. Laut dieser Studie kann diese bestimmte Art der Ernährung Zellen in der Bauchspeicheldrüse dazu veranlassen, die Erzeugung von Insulin wieder aufzunehmen.
 

Zur Studie ►

Studien zur Gesundheit

Die AOK fordert strengere Regeln: Viele Kliniken operieren auch dann, wenn die leitenden Ärzte keine Experten sind. Das hat zum Teil tödliche Folgen für die Patienten.

Für sieben Krankheitsbilder ist vorgeschrieben, wie viele Eingriffe pro Jahr nötig sind, damit eine Klinik genug Erfahrung hat und die Behandlung durchführen darf. Gesetzliche Mindestmengen gibt es für Leber-, Nieren- und Stammzelltransplantationen, für künstliche Kniegelenke, bei Eingriffen an der Speiseröhre oder der Bauchspeicheldrüse sowie bei der Versorgung von kranken Neugeborenen und Frühchen.

Zur Studie ►

Studien zum Abnehmen

Laut einer Harvard Studie ist eine Diät am effektivsten, wenn sie auf mediteraner Küche basiert. Im Vergleich zu Low Carb Diäten ist die mediterane Küche am besten für alle, die abnehmen wollen. Die Teilnehmer der Harvard Studie nahmen zwischen vier und elf Kilo in einem Jahr ab. Zwar lässt sich mit Low Carb auch gut abnehmen, die mediterane Küche ist jedoch besser für die Gesundheit. 

Zur Studie ►

Studien zur Fitness

Wissenschaftler fanden heraus, dass Treppensteigen einen ähnlichen Effekt auf die körperliche Fitness hat, wie ein Kurs im Fitnessstudio. Treppensteigen ist ein gutes Intervalltraining: So konnte die Atmung und Ausdauer der Probanten verbessert werden. 

Zur Studie ►

Schreiben Sie einen Kommentar