Kartoffelklöße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelklöße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchButterschmalzSalz

Zutaten

für
8
Zutaten
1 kg
mehligkochende Kartoffeln
altbackene Semmel
1 TL
100 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

500 g der Kartoffeln schälen und im Dämpfer ca. 30 Minuten weich garen.

2.

Inzwischen die Semmel in kleine Würfel schneiden und in etwas Butterschmalz knusprig anrösten.

3.

Die großen restlichen, rohen Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. Die Kartoffelmasse portionsweise mit einem Küchentuch über einer Schüssel auspressen. Die ausgetretene Flüssigkeit stehen lassen, bis sich die Stärke am Boden abgesetzt hat. Die trockene Kartoffelmasse leicht zerpflücken und mit der kochenden Milch überbrühen. Das Wasser von der abgesetzten Stärke abgießen und die Stärke zur rohen Kartoffelmasse geben. Die frisch gekochten Kartoffeln pellen und sofort durch die Kartoffelpresse dazudrücken. Alles gut miteinander vermengen und mit Salz abschmecken. Die Masse darf nicht zu fest, aber auch nicht matschig sein. Mit angefeuchteten Händen Klöße formen und in die Mitte jeweils einige geröstete Brotwürfel drücken.

4.

In einem breiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Klöße ins kochende Wasser legen und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Zubereitungstipps im Video