Marmeladenplätzchen

mit Weinbrand
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marmeladenplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
60
Zutaten
200 g weiche Butter
80 g Zucker
¼ TL Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
20 ml Weinbrand
1 Msp. Muskat
300 g Mehl
5 EL Aprikosenkonfitüre
50 g Kakaopulver
50 Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerKakaopulverVanillezuckerSalzMuskat

Zubereitungsschritte

1.
Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren. Eigelb, Weinbrand und Muskat unterrühren, Mehl untermischen und zu einem Teig verarbeiten.
2.
Teig zwischen Frischhaltefolie zu 2 Platten formen und für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
3.
Dann die Teigplatten zwischen Frischhaltefolie 3 - 4 mm dünn ausrollen, mit Herzförmchen (ca. 3,5 cm Durchmesser) Plätzchen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (180° Mitte) ca. 12 Min. goldgelb backen. Die Plätzchen erst auf dem Blech kurz abkühlen, dann auf Kuchengittern völlig auskühlen lassen. Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erwärmen. Auf die Hälfte der Plätzchen etwas Konfitüre verteilen und die restlichen Plätzchen aufsetzen. Die Plätzchen zur Hälfte mit Papier abdecken und mit Kakaopulver bestäuben, die andere mit Puderzucker.