Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Sauer eingemachte Möhren mit Blumenkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauer eingemachte Möhren mit Blumenkohl
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
3
Gläser Gläser (je ca. 500 ml)
500 g
kleiner Blumenkohl (1 kleiner Blumenkohl)
4
1
weiße Zwiebel
500 g
500 ml
75 g
Fenchelblütenstand
1 EL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Blumenkohl waschen, putzen, den Strunk entfernen und in Röschen schneiden. Den Knoblauch schälen und der Länge nach halbieren. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Die Karotten schälen und der Länge nach in Streifen hoben. Den Weinessig und 500 ml Wasser mit dem Zucker einmal aufkochen lassen. Den Blumenkohl mit den Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und bei schwacher Hitze 10 Minuten sanft kochen lassen.

2.

Die Gläser möglichst heiß auswaschen und heiß nachspülen. Kurz abtropfen lassen, dann in jedes Glas ein paar Fenchelblütenstände geben sowie einige Pefferkörner. Das Gemüse mit einem Schaumlöffel aus dem Sud nehmen und in die Gläser verteilen.

3.

Den Sud noch einmal aufkochen lassen. Noch heiß über den Blumenkohl gießen, die Gläser sofort verschließen. Kühl und dunkel gestellt etwa 2 Wochen durchziehen lassen. Angebrochene Gläser in den Kühlschrank stellen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Blumenkohl geschickt putzen und in Röschen teilen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar