Smart frühstücken

Chia-Pudding mit Leinöl

4.833335
Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Chia-Pudding mit Leinöl

Chia-Pudding mit Leinöl - Längst ein Klassiker des gesunden Frühstücks.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
200
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Chiasamen enthalten viele Omega- 3-Fettsäuren, außerdem Calcium, Eisen, Antioxidantien und Proteine. Leinöl und Walnüsse punkten ebenfalls mit vielen gesunden mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie Eiweiß und Ballaststoffen.

Wer es nicht so süß mag und nebenbei noch mehr Zucker einsparen möchte, lässt die Aprikosen weg. Als Topping können Sie anstatt Papaya auch andere Obstsorten verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium367 mg(9 %)
Calcium228 mg(23 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 ml ungesüßter Mandeldrink (Mandelmilch)
1 Msp. Vanillepulver
60 g Chiasamen
300 g kleine Papaya (1 kleine Papaya)
40 g getrocknete Soft-Aprikose
1 EL Zitronensaft
1 EL Leinöl
20 g Walnusskerne (1 gehäufter EL)

Zubereitungsschritte

1.

Mandeldrink, Vanille und Chiasamen verrühren, etwa 20 Minuten quellen lassen und nochmals durchrühren. Den Chia-Pudding in 4 Gläser verteilen und zugedeckt für 12 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

2.

Am nächsten Tag die Papaya entkernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Früchte mit Zitronensaft und Leinöl mischen sowie etwa 10 Minuten ziehen lassen.

3.

Inzwischen die Walnüsse grob hacken. Papaya-Aprikosen-Mischung auf den Chia-Pudding in die Gläser geben und mit den Nüssen bestreuen.

 
Warum hat der Eiweißanteil einen orangenen Punkt? Liegt es an dem (zu) geringen Eiweißanteil?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Herr Tädcke, genau so ist es! Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite