Süßkartoffelgratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßkartoffelgratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
700 g
100 g
100 g
½ TL
1 l
1 EL
2 EL
1
unbehandelten Zitrone Abgeriebene Schale
250 ml
250 ml
1
5
100 g

Zubereitungsschritte

1.
Für die Vanillesauce Milch und Sahne mit der Vanilleschote und ausgekratztem Mark verrühren und aufkochen.
2.
Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die heiße Sahne-Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem Schlagen zur Sauce aufschlagen, nicht kochen lassen.
3.
Die Vanillesauce durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.
4.
Süßkartoffeln schälen, waschen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und dachziegelförmig in eine gefettete Auflaufform legen.
5.
Butter schmelzen. Zucker und Zimt, dann Orangensaft dazugeben und 10 Minuten hei schwacher Hitze kochen. Speisestärke mit 2 EL Wasser und Zitronenschale glatt rühren und untermischen. Über die Kartoffeln gießen.
6.
Kartoffeln in den kalten Backofen stellen (Mitte) und bei 180 ° in ca. 35 Minuten weich backen.
7.
Die gebackenen Süßkartoffeln auf Teller anrichten und mit Vanillesauce servieren.