Regionale Küche

Buchweizen-Galette mit Spinat, Ziegenkäse und Walnüssen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Buchweizen-Galette mit Spinat, Ziegenkäse und Walnüssen

Buchweizen-Galette mit Spinat, Ziegenkäse und Walnüssen - Französischer Pfannkuchen mit Gesundheitsplus

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
571
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank der Vitamine A, B1, B2 und C unterstützt der Vitalstoffstar Spinat die Sehkraft und die Funktion der Nerven. Zudem bewahrt das Gemüse unsere Zellen vor oxidativem Stress. Von festen und gesunden Zähnen profitieren wir ein Leben lang. Der Mineralstoff Calcium, der in Ziegenkäse und Buchweizen zu finden ist, leistet einen wertvollen Beitrag dazu.

Die Buchweizen-Galette mit Spinat, Ziegenkäse und Walnüssen können Sie auch vegetarisch genießen: Lassen Sie den Schinken dann einfach weg oder ersetzen Sie ihn durch eine klein gehackte Zwiebel – diese hat ebenfalls ein wunderbar würziges Aroma.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien571 kcal(27 %)
Protein27 g(28 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K295,4 μg(492 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure176 μg(59 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin18,7 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium874 mg(22 %)
Calcium352 mg(35 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin106 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
120 g
120 ml
100 ml
1
4 EL
300 g
150 g
1 EL
Butter (15 g)
200 g
Ziegenweichkäse von der Rolle (45 % Fett i. Tr.)
60 g
4 TL
Dijonsenf oder Feigensenf
20 g
Preiselbeeren aus dem Glas (4 TL)

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in einer Schüssel mit 1 Prise Salz mischen. Milch, Mineralwasser und Ei dazugeben und alles mit einem Schneebesen kräftig verschlagen. 1 EL Öl unterrühren und den Teig zugedeckt mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

2.

Inzwischen für die Füllung Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern, grobe Stiele entfernen, Blätter klein zupfen. Schinken in Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Butter dazugeben und in der Pfanne schmelzen lassen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseitestellen. Ziegenkäse in Scheiben schneiden; Walnüsse grob hacken.

3.

Pfanne säubern. Je 1 EL Öl darin erhitzen, je 1⁄4 des Teigs gleichmäßig darin verteilen und bei mittlerer Hitze 3–5 Minuten von beiden Seiten backen. Galette aus der Pfanne nehmen, mit 1 TL Senf bestreichen. Mittig mit 1⁄4 des Käses und der Spinatmischung belegen, dann 1⁄4 der Walnüsse daraufgeben. Galette von vier Seiten zur Mitte hin einklappen, sodass der mittlere Bereich frei bleibt. Auf einen Teller gleiten lassen und nach Belieben warm stellen. Die übrigen Galettes genauso zubereiten. Auf Tellern anrichten und die Preiselbeeren darauf verteilen.