Zitronentörtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronentörtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
8
Für den Krokant
75
100 g
gehackte Mandelkerne
½ TL
Für den Teig
200 g
70 g
1
140 g
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Förmchen
gemahlene Mandelkerne für die Förmchen
Für die Zitronencreme
1
unbehandelte Zitrone
2
1
85 g
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterMandelkernZuckerZuckerZitronenschale
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden das Mehl mit dem Zucker und einer Prise Salz mischen, auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Eigelb hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, den Teig in 8 gleichgroße Portionen teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Förmchen ausrollen. Die Formen (á ca. 8 cm Durchmesser) buttern, mit Mandeln ausstreuen und mit dem Teig auskleiden. Dabei einen Rand formen und die Förmchen für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Zwischenzeitlich die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Eigelbe mit dem Ei und dem Zucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen. Den Zitronensaft, Abrieb und Likör zugeben und unterrühren. Die Masse in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen.
4.
Für den Krokant den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Sobald er zu karamellisieren beginnt, die Nüsse zugeben, untermengen und etwas anrösten lassen. Den Zitronenabrieb dazu geben und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech dünn verstreichen und auskühlen lassen.
5.
Die Törtchen aus dem Ofen nehmen und die Ränder mit dem in Stückchen geschnittenem Krokant servieren.