0
Christian Rach - der Lebensmitteltester
02. April 2017

Knusprig-knackig: Backfisch mit Gurkensalat

Von Christian Rach

Backfisch ist die Variante zu Fischstäbchen, nur dass die Ausbackhülle anders zubereitet wird. Mit einem frischen Gurkensalat dazu ist dies ein leckeres Mittagessen oder leichtes Abendessen. Ich zeige Ihnen heute, wie der Backfisch perfekt knusprig und der Gurkensalat schön knackig wird.

Backfisch mit Gurkensalat
0
Drucken

Backfisch mit Gurkensalat

Zutaten für den Bierteig

  • 180 g Mehl
  • 2 Eigelb
  • 180 ml Hefeweizen
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL flüssige Butter
  • 2 Eiweiß

Zutaten für den Gurkensalat

  • 2 Bio-Gurken
  • Salz
  • 100 g Vollmilchjoghurt, natur
  • 100 g Créme double
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • 4 EL sehr gutes Olivenöl
  • 1-2 Bund Dill

Außerdem

  • 800 g Fischfilet, z. B. vom Zander oder Seelachs
  • 1 l Frittieröl
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

PREMIUM-ÖL
Image of Terra Creta Extra Natives Olivenöl, 5 l
VON AMAZON
UVP: 39,90 €
Preis: 39,80 €

Zubereitungsschritte

  1. Für den Bierteig Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Eigelb, Hefeweizen und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Sollten sich Klümpchen bilden, den Teig durch ein feines Sieb streichen. Die Butter in den Teig rühren und den Teig 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Eiweiß erst kurz vor dem Ausbacken mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Bierteig heben.
  3. Für den Gurkensalat die Bio-Gurken waschen und auf einem Gemüsehobel in dünne schneiden. Diese Scheiben in eine Schüssel geben, mit Salz würzen und 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Joghurt mit Weißweinessig, Zucker, Pfeffer und Olivenöl mischen. Dill waschen, trocken schleudern und hacken. Gurkenscheiben mit den Händen gut ausdrücken, die Flüssigkeit wegschütten. Gurken mit dem Joghurt-Dressing und dem Dill anmachen und abschmecken.
  5. Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und auf Gräten überprüfen. Die Filets in vier gleichgroße Portionen schneiden.
  6. Frittieröl in einem Topf auf etwa 160 Grad erhitzen. Die Filets mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und durch den Ausbackteig ziehen. Die Fischstücke im heißen Frittieröl portionsweise etwa acht Minuten ausbacken. Die Backfische auf Küchenpapier einfetten und heiß mit Gurkensalat und Remoulade servieren.

Kochtipps:

  1. Bier- oder Weinteig sind etwas dickflüssige Teige, die sowohl süß als auch salzig verwendet werden. Sie eignen sich zum Ausbacken von Obst, Gemüse und Fisch. Der Teig kann mit oder ohne Ei zubereitet werden. Mischen Sie ihn mit Curry, Pfeffer, Sesam, Kokos oder was Ihnen sonst noch alles einfällt, oder machen Sie es wie die Japaner: Sie stellen einen Teig nur aus Weizenmehl, Ei und Eiswasser her, der dann hauchdünn Gemüse, Pilze, Fisch oder Fleisch überzieht. Das nennt man "Tempura". Frittiert wird dann in 160 bis 190 Grad heißem Öl.
  2. Bei der Herstellung von Gurkensalat, ob als Solokünstler oder in Kombination mit z. B. Kartoffeln, ist es absolut wichtig, die Gurke vorher mit Salz und/oder Zucker zu würzen, damit sie Wasser zieht, das man nicht abschüttet. Tut man dies nicht, wird der Gurkensalat sehr wässrig und nicht geschmacksintensiv.

Das Rezept für den Backfisch mit Gurkensalat gibt es hier noch mal.

Zum Backfisch-Rezept ►


AUS DIESEM BUCH
Image of Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe
VON AMAZON
Preis: 9,95 €

Top-Deals des Tages

Bis zu 20 % reduziert: Russell Hobbs Küchenprodukte
VON AMAZON
Preis: 79,99 €
47,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 20 % reduziert: Russell Hobbs Küchenprodukte
VON AMAZON
Preis: 39,99 €
22,99 €
Läuft ab in:
Dr. Oetker Backblech Emaille, rechteckiges Ofenblech der Serie Back-Liebe Emaille für jeden Backofen, für Kuchen & Pizza, verstellbar & emailliert, Maße: 33 x 41-53 cm
VON AMAZON
Preis: 39,99 €
28,30 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar