0
Fun Food
Do it yourself

Festliche Glühwein-Fruchtgummis

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 06. Sep. 2018
fruchtgummi

Dieser Glühwein ist für die Naschkatzen unter uns! Die aromatischen Glühwein-Fruchtgummis schmecken wie ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt nur ohne kalte Füße und Gedrängel an den Buden. Sie sind nicht nur perfekt zum Selbernaschen, sondern auch eine süße Geschenkidee. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Glühwein-Fruchtgummis mit nur fünf Zutaten ruckzuck zubereiten.

0
Drucken

Glühwein-Fruchtgummis: Weihnachtsmarkt für zu Hause 

Weihnachtsmarkt ohne Glühwein ist für die Meisten in der kalten Jahreszeit nicht mehr wegzudenken. Eine heiße Tasse Glühwein bewahrt nicht nur die Hände vor dem Frieren, sondern wärmt auch von innen. Und weil nach ein paar Tassen des Heißgetränks auch der Appetit auf etwas Süßes steigt, wäre es doch perfekt, das Naschen mit der leckeren Glühwein-Tradition zu verbinden – und das bequem zu Hause ganz ohne kalte Füße. Da kommen die Glühwein-Fruchtgummis wie gerufen.

Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie die süßen Glühwein-Fruchtgummis ganz einfach selber machen können. Die sind nicht nur superlecker, sondern auch gar nicht mal so ungesund: Im Gegensatz zu Lebkuchen, Spekulatius & Co. enthalten sie nämlich gar kein Fett.

Auch die Menge an Zucker können Sie beliebig verändern oder sogar durch beispielsweise Honig ersetzen. Veganer können ganz einfach die Gelatine durch Agar-Agar austauschen. Und besser als gekauftes Fruchtgummi sind sie allemal: Ohne Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe darf bei den Do-it-yourself Glühwein-Fruchtgummis beruhigt einmal mehr zugegriffen werden.

Ein fürstlicher Tropfen

Schon vor 2000 Jahren wurde Wein mit Honig oder Zucker, Sternanis, Zimt, Lorbeer, Nelken, Koriander und Thymian versetzt. Nicht nur weil dies schmeckte, sondern auch, um den Wein haltbar zu machen. Denn die Haltbarmachung durch Schwefel wurde erst später entdeckt. Jedoch konnten sich damals nur Fürsten und Könige die teuren Gewürze leisten, sodass der Glühwein ein edler Tropfen war. Ein Glück, das uns die Tradition bis heute erhalten geblieben ist.

Weniger fürstlich, aber mindestens genauso lecker, entstanden einige Jahre später auf Grundlage der englischen Weingummis von 1909 die Fruchtgummis. Diese wurden anstatt mit Säuerungsmitteln mit Fruchtsäuren und weniger Zucker hergestellt. Die Fruchtgummis entpuppten sich schnell als Verkaufsschlager bei Kindern und Erwachsenen und sind bis heute beliebt wie eh und je.

Wir haben den Glühwein ganz einfach mit den beliebten Fruchtgummis kombiniert und sind durch den festlichen Geschmack schon ganz in Weihnachtsstimmung. Lesen Sie hier, wie Sie die leckeren Glühwein-Fruchtgummis selber herstellen und sich auch im Nu in Weihnachtsmarktstimmung versetzten.

 

Zum Rezept ►

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

WOQO Dekantierer, Wein Dekanter, 1.2L Rot Wein Karaffe, Kristall Glas Wine Decanter
VON AMAZON
15,99 €
Läuft ab in:
Mixer, Decen Smoothie Maker, Standmixer, Multifunktionaler Mixer Smoothie, 4 Titan Klingensätze & Tritan Trinkflaschen & Becher für Mischen, Mahlen, Zerkleinern und Rühren - Schwarz
VON AMAZON
33,99 €
Läuft ab in:
Innovee Weinkühler – Aus hochwertigem doppelwandiger Edelstahl – Elegantes Design mit mat gebürsteter Aussenoberfläche – Ihr Wein wird zu jeder Zeit kühl bleiben – ohne BPA – Flachenkühler
VON AMAZON
10,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar