0
Smarter Kochen Blog
30. Januar 2016

Saftige Muffins leicht gemacht

Von Isabelle Philippi

Ob zum Nachmittagskaffee oder Frühstück – Muffins sind schnell gemacht und passen zu vielen Gelegenheiten. Damit die kleinen Gebäckstücke richtig gut werden, habe ich heute drei Tricks für Sie zusammengestellt – für besonders saftige Muffins.

Saftige Muffins
0
Drucken

1. Lieber eine Schüssel mehr

Um richtig saftige Muffins zu erhalten, sollten Sie nicht einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und dann vermengen. Mischen Sie lieber die trockenen Zutaten in einer, und verrühren Sie feuchte Zutaten wie Butter und Eier mit dem Zucker in einer zweiten Schüssel. Erst dann alles vermengen.

2. Nicht zu viel Rühren

Mischen Sie die Zutaten nur so lange, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Ansonsten werden die kleinen Gebäckstücke beim Backen trocken und hart.

3. Schnelligkeit ist der Schlüssel

Lassen Sie den Muffinteig nicht zu lange stehen, da das Backpulver sonst seine Triebkraft verliert. Für saftige Muffins sollten Sie den fertigen Teig möglichst schnell weiterverarbeiten.

Die besten Muffin-Rezepte finden Sie in unserem Kochbuch:

Top-Deals des Tages

Princess 201852 Champion Juicer – Besonders stabiler Profi-Hebel
VON AMAZON
Preis: 99,99 €
54,98 €
Läuft ab in:
Russell Hobbs 21395-56 Colours Plus+ Classic Cream Langschlitz-T
VON AMAZON
Preis: 49,99 €
30,39 €
Läuft ab in:
Hänge-Element 1-türig Box, 139 x 29 x 31 cm, weiß hochglanz
VON AMAZON
Preis: 70,00 €
53,19 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar