bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel

Zoodle Bowl: Gesunder Food-Trend

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Zoodle Bowl

Dank praktischer Spiralschneider lassen sich in Nullkommanichts Nudeln aus Gemüse herstellen. Zoodles – also Zucchininudeln – gehören zu der beliebtesten Variante und werden jetzt in Schüsseln samt allerhand saisonalem Gemüse serviert. Das Ganze heißt dann Zoodle Bowl, folgt dem Clean-Eating-Konzept und gehört zu den neuesten Food-Trends. EAT SMARTER hat schon probiert!

0
Drucken

Zoodle Bowl – Ran an die Schüssel!

Essen aus der Schüssel liegt im Trend. Kein Wunder: Die typische Form ist äußerst praktisch, denn nichts kleckert oder läuft aus und der Inhalt ist super gesund! In den meisten Bowls landen nämlich überwiegend unverarbeitete Lebensmittel und Produkte, wie Gemüse oder Obst dazu Eiweißkomponenten aus Milch- oder Pflanzenprodukten – an diesem Clean-Eating-Konzept orientiert sich auch die Zoodle Bowl.

Die beliebten Zoodles – also Zucchininudeln – werden roh oder kurz blanchiert in eine Schüssel geben und mit einer leckeren Vinaigrette oder Gemüsesauce verrührt. Hinzu kommen Samen, Nüsse, saisonales Gemüse, Feta und all das, was das Herz begehrt. Als Vorreiter der Zoodle Bowl gilt übrigens die Buddha Bowl: Herzhaft oder süß wird sie aus rohen, gekochten, warmen und kalten Komponenten sowie verschiedenen frischen Toppings zubereitet.

So gesund ist die Zoodle Bowl

Zucchini sind das Schlankgemüse schlechthin: Lediglich 19 Kalorien und 0,4 Gramm Fett pro 100 Gramm stecken in den grünen Stangen – damit gehören sie zu den Must-haves für all diejenigen, die besonders auf ihre Figur achten und/oder sich Low-Carb ernähren. Zucchini sind außerdem reich an Eisen, Magnesium und Kalium. Letzteres wirkt entwässernd und hat für verschiedene Stoffwechselprozesse eine große Bedeutung.

Das mediterrane Gemüse ermöglich einen Pasta-Genuss ohne schlechtes Gewissen, wenn entweder die Hälfte oder gar der gesamte Anteil der typischen Getreidenudeln durch die Zucchinivariante ergänzt beziehungsweise ersetzt wird. So landen nämlich nicht nur Kohlenhydrate auf dem Teller. Samen, Kerne oder Feta liefern sättigendes Eiweiß, Rapsöl wertvolle Omega-3-Fettsäuren – diese leichte Mahlzeit kann gerne öfter auf dem Teller landen!

Zum Rezept ►

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Knorrtoys 56000 - Party Set - "Fun" 32teilig, Sackhüpfen, Eierlaufen, Dosenwerfen
VON AMAZON
9,99 €
Läuft ab in:
Trevi 3301 - Design-Wanduhr mit Quarzwerk - Kein Ticken - 25cm Durchmesser - Blau
VON AMAZON
14,27 €
Läuft ab in:
Sistema Microwave Suppentasse, 656 ml, blau
VON AMAZON
7,54 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar