0
Drucken
0
12. Oktober 2017

Ganz einfach: Kürbisbrot backen

Es ist leuchtend orange und extrem saftig und lecker: Die Rede ist von Kürbisbrot. Doch im Laden findet man das herbstliche Backwerk eher selten. Deshalb heißt es jetzt: Kürbisbrot backen!

Kürbisbrot backen

Zum Kürbisbrot backen benötigen Sie nur wenige Zutaten und etwas Geduld, denn das Gebäck wird aus einem Hefeteig hergestellt. Was die Wahl der Kürbissorte angeht, sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt – wir haben uns für Hokkaido-Kürbis entschieden, denn dieser muss nicht einmal geschält werden.

Kürbisbrot backen – gesunde Inhaltsstoffe

Kürbisbrot punktet nicht nur geschmacklich mit seiner fluffigen und saftigen Konsistenz und dem leicht süßlichen und nussigen Aroma, auch die Inhaltsstoffe können sich dank guter Zutaten sehen lassen.

So sorgt das Vollkornmehl im Teig für ein ordentliches Plus an Ballaststoffen und B-Vitaminen, der Kürbis enthält bei wenig Kalorien (25 Kilokalorien pro 100 Gramm) reichlich Betacarotin, der pflanzlichen Vorstufe von Vitamin A. Kürbiskerne punkten zusätzlich mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Eisen.

Unser Liebling zum Brot backen
Image of Lékué Silikon-Form Bread Maker Brotbackschale Brot Platin-Silikon Wiegen Backen
VON AMAZON
UVP: 43,95 €
Preis: 19,99 €

Kürbisbrot backen

Die Zutaten für 1 Kürbisbrot:

  • 450 g Kürbis nach Wahl (ergibt ca. 300 g Fruchtfleisch)
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 1/2 TL Honig
  • 350 ml lauwarme Milch nach Belieben (z. B. Ziegenmilch, Buttermilch)
  • 110 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 60 g Kürbiskerne

Die Zubereitung:

  1. Kürbis waschen bzw. schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Kürbiswürfel in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zugedeckt in ca. zehn Minuten gar dünsten. Anschließend abgießen, fein pürieren und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und Hefe in die Mulde bröseln. Mit Honig, Milch und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren und zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort 15 Minuten gehen lassen. 100 Gramm Butter schmelzen.
  3. Butter, Salz, Kürbispüree und 50 Gramm Kürbiskerne zum Vorteig geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Eine Kastenform mit restlicher Butter einfetten und Teig einfüllen. Zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Brot mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 60 Minuten das Kürbisbrot backen lassen.

Das Rezept zum Kürbisbrot backen finden Sie außerdem hier:

Kürbisbrot Rezept
Kürbisbrot

Kürbisbrot

leicht

1 Std. 25 Min.

5
Rezept
Kürbisbrot
Fertig in 1 Std. 25 Min. • 162 kcal

(phil)

Top-Deals des Tages

Leesentec Bilayer Hitzerbeständige Topfhandschuhe, Silikon, 2x Pack, Grillhandschuhe, Ofenhandschuhe …
VON AMAZON
9,99 €
Läuft ab in:
Faltbare Abtropfsieb, 2 Stück Silikon Sieb Faltbare Seiher Küche Ordnung Nudelsieb
VON AMAZON
8,88 €
Läuft ab in:
Faltbare Abtropfsieb, 2 Stück Silikon Sieb Faltbare Seiher Küche Ordnung Nudelsieb
VON AMAZON
9,07 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar