0

Food Start-Ups

Greenforce vereint das Beste aus Erbse und Kakao

Von EAT SMARTER

Das Power-Getränk für erneuerbare Energie – ob im Alltag oder nach anspruchsvollen sportlichen Herausforderungen. Greenforce will durch die Kombination von Kakao und Erbse einen Beitrag zur gesunden Energiewende leisten. Mit allen 20 Aminosäuren unterstützt es die Regeneration und Leistungsfähigkeit.

0
Drucken

Über Greenforce:

„Schneller, besser und immer einen Schritt voraus!“ Dieses Motto beschreibt das Wesen von Günter Kern in einem Satz und ist Grund dafür, warum der international erfolgreiche Athletik- und Konditionstrainer vor gut sechs Jahren begann, sein eigenes Regenerationsgetränk zu erfinden und fortan weiterzuentwickeln.

Es gab auf dem Markt nichts, was seinen Ansprüchen an ein perfektes Lebensmittel für die von ihm betreuten Profisportler entsprach – sei es bei den Skiläuferinnen des Deutschen Skiverbands oder den Bundesliga-Fußballern beim VfB Stuttgart und Hamburger SV.

Der Trainer wurde somit selbst zum Entwickler und Unternehmer. Sein Ziel: Ein veganes, gut schmeckendes Spitzenprodukt, mit dem sich seine Sportler nach anstrengenden Trainings oder Wettkämpfen schnellstmöglich erholen und ihre körpereigenen Energiereserven wieder aufladen konnten. Mit dem Lebensmittel-Biotechnologen Dr. Markus Veen aus Traunstein entdeckte Kern ausgerechnet in der unscheinbaren, kleinen Erbse jenen Kraftstoff, der Greenforce so einzigartig machen sollte:

Die Energieerneuerer des Lebens - nämlich alle 20 Aminosäuren. In Kombination mit Kakao schuf das ambitionierte Entwickler-Team daraus eine echte Nahrungsinnovation: Erneuerbare Energie zum Trinken. Ende 2016 gründete Günter Kern die GREENFORCE Nutrition GmbH. Das Unternehmen ist in Bergen bei München beheimatet und besteht aus einem kollaborativen Expertenteam aus den Bereichen Entwicklung, Marketing, strategischer Kommunikation und Vertrieb.

Die Mission:

Greenforce will dazu beitragen, dass die Menschen auf erneuerbare Energie umsteigen – auch bei der Ernährung.

Da viele Menschen ihrem Körper und Geist täglich einiges abverlangen und zunehmend auf natürliche und zukunftsweisende Lebensmittel setzen, wird der Drink aus Erbse und Kakao nicht mehr nur von Leistungssportlern aus der Fußballbundesliga, dem Ausdauersport oder von Athleten wie der Hockeynational-Weltmeisterin Rosa Krüger getrunken.

Zunehmend Hobbysportler, beruflich stark eingebundene Menschen, gestresste junge Eltern, Studenten im Prüfungsstress oder aktive Best-Ager wollen sich auf unkomplizierte Weise gute Energie zuführen, regenerieren und ihren Stoffwechsel positiv beeinflussen.

Der Drink ist somit für alle geeignet, die eine gesunde Energiewende bei der alltäglichen Ernährung schaffen möchten. Das gilt für die Snack-Pause im Büro, die Konzentrationshilfe auf langen Autofahrten oder die schnelle Regeneration nach dem Sport.

Gerade Fitnessanfängern und Menschen, die ihre Ernährung umstellen und ein paar Kilos verlieren wollen, kann Greenforce eine Hilfe sein, nicht immer wieder Schwach bei zu süßen, kohlenhydratreichen Lebensmitteln  zu werden. Das funktioniert, da Hunger häufig nicht nur durch einen „leeren Magen“ verursacht wird, sondern auch durch einen Mangel an Aminosäuren in unserer Ernährung. Hier setzt Greenforce an, indem es den Aminosäure-Bedarf des Körpers deckt und somit die eigentliche Ursache des Hungers bekämpft.

Das Produkt.

Anders als herkömmliche Energy-Drinks regeneriert Greenforce und hilft dem Körper, neue Energie aufzubauen, ohne dass der Organismus dafür extra Energiereserven aufwenden muss. Das gelingt, indem aus der Erbse mit Hilfe eines biotechnologischen Hydrolyse-Verfahrens alle 20 strukturbildenden Aminosäuren freigesetzt werden. 

Dank dieses speziellen Herstellverfahrens gelangen diese für alle wichtigen Körperfunktionen sowie für die Hirnleistung zuständigen Aminosäuren über den Magen und die Darmschleimhäute direkt in die Blutbahn. Dadurch muss der Körper keine weitere Energie aufwenden, um die wertvollen Aminosäuren nutzen zu können. Die Aminosäure-Essenz der Erbse wird mit reinem, fettarmen und nährstoffreichem Kakao vermengt. Greenforce schmeckt nur nach Kakao - und nicht nach Erbse.

Aktuell ist Greenforce auf Online-Marktplätzen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in China erhältlich – als Drink im 330 ml Tetra Pak und als Pulver in der 500g Runddose. Alle Produkte sind vegan, glutenfrei, laktosefrei, ohne Emulgatoren und werden unter höchsten Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt. Sie enthalten hydrolysiertes Erbseneiweiß, Kakao, Vitamine und Zink.

Das Pulver enthält zusätzlich den Wirkstoff Kreatin, welches die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzzeitiger intensiver körperlicher Betätigung erhöht.

Das Intense Pulver von Greenforce lässt sich super in Müslis mischen, wird mit Wasser und allen Milchsorten zu köstlichen Smoothies und ist perfekt zum Backen. Spitzensportler nutzen das Pulver in intensiven Leistungs- und Regenerationsphasen – jeder Bestellung liegt ein praktischer Shaker bei. Weitere Produkte befinden sich in der Entwicklung und kommen noch in diesem Jahr auf den Markt.

Zum Webshop

Top-Deals des Tages

Smith's Seifenschoner / Seifenheber | umweltfreundlich (Farbe: Beige)
VON AMAZON
6,78 €
Läuft ab in:
Fischernetz Deko ,Mediterranen Stil Fischerei Dekorative mit Farbigen Muscheln,Netze Hintergrund Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Wand Deko Bar Party Decor Maritime Dekoration Fotografie,Circa 150 x 200 cm,Blau/ Weiss by Ayuboom
VON AMAZON
8,29 €
Läuft ab in:
Kartoffel Mikrowelle beutel Mikrowellenherd Kochtasche Kartoffel Tortillas Maiskolben Express Backen Werkzeug (1 Stü.)
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar